Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Fuerst Wiacek A Quick One While She's Away New England IPA

  • Typ Obergärig, India Pale Ale (IPA)
  • Alkohol 6% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 83% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#31706

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
83%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
83% Avatar von Bier-Klaus

83% Rezension zum Fuerst Wiacek A Quick One While She's Away New England IPA

Avatar von Bier-Klaus

Biertour in München mit meinem Kumpel Jürgen. Was sich einfach anhört wird schon schwieriger, wenn man Craft Bier trinken will. Zum Glück kenne ich ein paar Geheimtipps. Die erste Anlaufstelle ist das Meisterstück in Haidhausen. Erstens gibt es hier die Hopfenhacker Brauerei im Hinterhof und zweitens viele Biere frisch vom Fass und dazu noch gut sortierte Kühlschränke. Nur der Preis läßt einen erbleichen.

Als mir das Fürst Wiacek angeboten wurde, glaubte ich an einen Scherz, noch dazu bei dem Namen für das Bier. Aber die Recherche ergab eine real existierende Brauerei / Marke in Berlin und was sich adelig anhört sind einfach die Nachnamen der beiden Firmengründer.

Beim Bier handelt es sich um ein New England IPA oder NEIPA auf neudeutsch, das heißt sehr eiweiss- und hefetrüb, viel fruchtiger Hopfen bei nicht übertriebener Bittere. Meine Version hatte 6% ABV. Das IPA ist hellgelb und sehr trüb mit einer sahnig dichten aber nicht sehr stabilen Haube. In der Nase kräuterige Stachelbeere, Johannisbeere und Hollerblüte. Der Malzapparat liefert einen guten Unterbau bei geringer Restsüße. Der Hopfen dominiert das Gebräu ohne zu herb zu sein. Der Bierstil NEIPA ist voll getroffen. Der Hopfengeschmack an sich folgt exakt dem Geruch und ich finde die Hopfenkomposition sehr gelungen.

Bewertet am

Anzeige