Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Frenzel-Bräu Tyranno-Saurator

  • Typ Untergärig, Dunkler Bock
  • Alkohol 6.4% vol.
  • Stammwürze 16%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 88% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#29515

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
88%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
88% Avatar von Schluckspecht

88% Verspielt, fruchtig, malzig - und ein wenig bockig.

Avatar von Schluckspecht

In unmittelbarer Nähe vom Braustandort in Bautzen befindet sich der Saurierpark Kleinwelka, an den der Name erinnern soll, dessen Endung "-ator" wiederum ein Bockbier ankündigt. Dieses dunkle Bock besitzt 6,4 % ABV, 16,0° P Stammwürze und ist unfiltriert. Charakteristisch für die 0,33-Flasche zeigt sich die weintypische Ummantelung des Flaschenhalses. Sämtliche Sympathien hat es verspielt, als es sich mit dem Öffnen sprudelnd auf der Tischdecke verteilte.

Von einer Flaschengärung ist nichts vermerkt, im Glas sieht es aber danach aus. In einem trüben, rötlichen Dunkelbraun zeigt sich das Bockbier mit hellbraunem Schaum. Fruchtige Säure, gepaart mit einer ordentlichen Schippe Röstmalz gibt es im Duft. Malzig, fruchtig im Antrunk, im vollen Körper bei hervorragender Harmonie das gleiche Bild. Die Fruchtnoten (Orange, Beeren) erzeugen ein sehr stimmiges Bild, der Alkohol kann wunderbar verschleiert werden. Satt und mit vollem Malzaroma schließt das Bockbier ab. Das gefällt, das schmeckt! Für ein Bockbier ist es dann auch noch ordentlich süffig. Wäre es nicht gleich hochgegangen, hätte ich jetzt noch etwas mehr zum Genießen gehabt...

Bewertet am

Anzeige