Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Freigeist Berliner Scheisse - Berliner Braunbier

  • Typ Obergärig, Ale, Dunkle Berliner Weiße mit Erdbeere
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 70% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#28921

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
70%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
77% Avatar von LordAltbier
63% Avatar von Bier-Klaus

63% Rezension zum Freigeist Berliner Scheisse - Berliner Braunbier

Avatar von Bier-Klaus

Freigeist Berliner Scheisse. Die Namensgebung finde ich etwas unglücklich, auch wenn sie davon zeugt, dass sich Sebastian Sauer und keine Konventionen kümmert. Das Bier ist eine Mischung aus drei Bierstilen, nämlich Braunbier, Fruchtbier und Berliner Weisse. Das heißt das Bier wurde mit dunklem Malz gebraut, mit Erdbeeren vergoren und entweder mit Sauermalz oder mit technischer Milchsäure gesäuert. Die Farbe ist nussbraun und der wenige Schaum fällt sofort in sich zusammen. Man riecht sehr stark saure Aromen, wie leeres Weinfass oder auch Apfelessig. Die Walderdbeeren erreichen meine Nase nicht. Nach dem intensiv sauren Geruch ist der Geschmack gar nicht so sauer wie man es erwartet hätte. Aber erstens ist er milchsauer, was für eine angenehme Säurennote sorgt und zweitens ist mit dem dunklen Malz auch ein Gegenspieler da, der für eine gewisse Vollmundigkeit sorgt und somit die Säure auffängt. Die Erdbeeren sorgen für einen Geschmack, der in meinen Augen nicht zu diesem Bier passt. Es schmeckt nämlich so als wären die Erdbeeren überreif und hätten schon eine Portion bitteren Alkohol in sich. So schmeckt man weniger das Fruchtaroma als die bitteren Noten des Alkohols der überreifen Walderdbeeren. Ich liebe sauer Biere und auch Berliner Weisse gehören zu meinen Favoriten aber hier wurden meines Erachtens zu viele Dinge gemischt, die nicht zusammenpassen. Das Bier kann man trinken, es ist sogar von der Säure her gut trinkbar aber die Aromen der Walderdbeeren und des dunklen Malzes gehen hier für mich persönlich nicht zusammen.

Bewertet am

Anzeige

77% Absolut keine Scheiße sondern eine gelungene Weisse!

Avatar von LordAltbier

Dies ist eine dunkle Berliner Weisse die mit Walderdbeeren gebraut wird.

Der Antrunk ist säuerlich (Milchsäure), eine leicht süßliche Malz-Note ist im Hintergrund erkennbar. Der Mittelteil ist recht säuerlich und hopfig-spritzig. Der Abgang ist malzig, leicht süßlich, etwas säuerlich und hat ein ganz feines Erdbeer-Aroma. Fazit: Lecker, schlank, süffig und erfrischend. Gerne Wieder!

Bewertet am