Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Capitulare Jubiläumsbier

  • Typ
  • Alkohol 5.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 74% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 2 Rezensionen

#23477

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
74%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
81% Avatar von JimiDo
79% Avatar von Hirsch
60% Avatar von remus456

81% Genau das Richtige im Festzelt!

Avatar von JimiDo

Das goldblonde Jubiläumsbier trägt im Glas nur eine mäßige Blume. In der Nase zeigen sich Malzaromen. Es ist würzig mit einer feinem Karamellnote. Im Abgang rundet dann eine kleine Prise Hopfen dieses Festbier gut ab. Ein, auch durch seine schwache Rezenz, ungemein lauffähiges Bier. Genau das Richtige im Festzelt!

Bewertet am

Anzeige

79% Rezension zum Capitulare Jubiläumsbier

Avatar von Hirsch

Kann sein, dass das als Schleichwerbung aufgefasst wird - aber ich bekomme nichts als Gegenleistung. Ich will hier nur mal den vorzüglichen Bierversand des Landbierparadieses in Nürnberg nennen. So nett die Leute im Ladengeschäft sind, so zügig und reibungslos der Bierversand. Über Ostern hat man das Sortiment mächtig erweitert, und nach über 450 verkosteten Bieren aus Franken konnte ich noch locker ein 20er-Paket zusammenstellen mit Fläschla, die ich noch nie getrunken habe. Großes Lob!

Zum Capitulare vom Greif-Bräu aus Forchheim.

Ein ehrliches fränkisches Bier! Das kann man schon vor dem Trinken feststellen, denn die Zutatenliste weist „Röstmalzbier“ aus, also Farbebier bzw. Röstmalzextrakt. Das muss man gar nicht angeben lt. Gesetz. Und bei den bestenfalls halbdunklen Jubiläumsbier aus Forchheim tät‘ man‘s auch nicht vermuten. Insofern: Ehrlich.

Ehrlich gut riecht das Bier beim Einschenken: Schön kernig. Da kommen Bierkeller-Gefühle auf, wo doch gerade alle fränkischen Keller geschlossen sind…
Der Schaum ist nicht üppig, aber schön weiß, feinporig und stabil.

Antrunk: Schön kernige Malznoten und doch sehr weich, ja samtig. Schwarzbrot und eine erdige, röstige Süße. Nicht kompliziert und sehr süffig. Der Mittelteil wird von der Samtigkeit beherrscht. Wirklich ein sehr schönes Mundgefühl gibt das Bier. Der Hopfen des Nachtrunks kommt hier schleichend hervor. Auch er schön würzig, schön eingepasst in dieses feine Halbdunkle.

Fazit: Das Capitulare ist ein Jubiläumsbier, das 2005 zur 1200-Jahr-Feier Forchheims kreiert wurde. Dass es auch in Forchheims 1215. Jahr noch gebraut wird, hat gute Gründe!

Bewertet am