Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Brlo Happy Pils

  • Typ Untergärig, Pils
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 71% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 1 Rezension

#36518

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
71%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
78% Avatar von Schluckspecht
65% Avatar von I.M.C.M.

78% Erfrischend würzig

Avatar von Schluckspecht

Da hat BRLO nun also auch endlich ein eigenes Pils. Statt 'hoppy' hat man sich für 'happy' entschieden. Die Etiketten wurden mit farbenfrohen 'Pills' dekoriert, was quasi den Namen unterstreicht. Das selbstbetitelte 'New Age Pilsner' kommt unfiltriert mit 4,9 % vol. Alkohol in die 0,33-Liter-Flasche. Die Hopfensorten Citra, Herkules und Hüll Melon sorgen nebenbei für 35 IBU und ein sicherlich nicht ganz langweiliges Hopfenerlebnis.

Auf die Optik kann man sich einigen: Helles Gelbgold mit lockerer, weißer Schaumkrone, lebendiger Kohlensäure und einer kaum erfassbaren, nicht erwähnenswerter Trübung. Der Duft fällt klassisch-frisch aus mit Noten von Citrus, Kräuter und Gras mit minimaler Blumigkeit. Säuerlich, spritzig und schlank legt das Happy Pils mit grasig-kräuterig untermalten Citrusnoten los. Das ist nicht ultraspannend, aber schon mal ein sehr sauberer und erfrischender Einstieg. Die Würzigkeit kommt nicht zu kurz, während frühzeitig ein bitterer Grundcharakter präsentiert wird - die genannten 35 IBU sind mehr als glaubhaft. Der schlanke, grasig-hopfige Körper hält sich mit Süße und Säure zurück und bleibt sich seiner kräuterigen Frische treu. So endet das Pils dann auch würzig und intensiv. Wer es herb mag, wird damit glücklich.

Am Ende ist es ein ziemlich anständiges, makelloses Pils mit erfrischend-würzigem Charakter und einer absolut präsenten Hopfung. Letztere ist dabei überwiegend im würzig-herben Stil unterwegs mit relativ geringer Fruchtigkeit. Um ein langweiliges 08/15-Pils handelt es sich trotzdem nicht.

Bewertet am