Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Brlo Ariana Grande

  • Typ Untergärig, Lager
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 6-8°C
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 80% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#33066

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
80%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
83% Avatar von Puck
76% Avatar von eddyelch

83% Rezension zum Brlo Ariana Grande

Avatar von Puck

Eine schöne goldgelbe Farbe und fruchtig heftige Noten in der Nase. Der Antrunk ist angenehm rezent, hinzu kommen schöne Fruchtaromen (Orange, Aprikose) mit einer wohl dosierten Bitterkeit. Der Grünhopfen verleiht dem Ganzen eine frische Note. Der Hopfen begleitet auch den Abgang und bleibt lang präsent. Für mich ein richtig gut gemachtes und leckeres Wet Hop IPA.

Bewertet am

Anzeige

76% Leckeres fruchtiges Grünhopfenbier

Avatar von eddyelch

Hellgelb, fast zitronig ist das Bier. Mit einer kräftigen mittelfeinporigen weißen Schaumkrone obenauf, die nach einiger Zeit deutlich schrumpft und dabei grobporig wird. Zwischen den vielen Kohlensäurebläschen sind feine Wolken aus Heferesten zu sehen. Sieht fast so aus wie die "Wulkje", die Sahnewolke, im Ostfriesentee.

Schwacher Duft nach Heferesten, Orange, Erdbeere und Vanille. Antrunk leicht säuerlich fruchtig nach einer Cuvée aus Litchi, Orange, Erdbeere und etwas Mango. Eher zurückhaltend durch die leichte Wässrigkeit. Im Mund wird die Fruchtnote langsam von der Hopfenbittere untermalt, wobei klar zu spüren ist, dass frischer Hopfen und keine getrockneten Pellets verwendet wurden. Der Hopfen der neuen Hopfensorte Ariana kam direkt vom Hof der Familie Stanglmeier in den Sudkessel.

So langsam wird das Bier wärmer und es gesellt sich ein weiches Bananenaroma im Mund und auch als Duftnote hinzu. Ich habe den Eindruck, dass das Bier herber wird. Die empfohlene Trinktemperatur darf also ruhig etwas höher als 6-8°C sein. Und auch im Nachklang bleibt die Hopfenbittere noch eine ganze Weile in Mund, Rachen und auf der Zunge erhalten.

Bewertet am