Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Brauerei Zwanzger Brother Love

  • Typ Lavendel-Hibiskus-Milkshake-Ale
  • Alkohol 4.7% vol.
  • Stammwürze 11.7%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 89% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#35746

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
89%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
89% Avatar von Hirsch

89% Fröhliche Karussellfahrt im Frühlingswind

Avatar von Hirsch

Bei seinen Kreativbieren lässt sich Christian Zwanzger offenbar von nichts bremsen. Was soll man sich unter einem Lavendel-Hibiskus-Milkshake-Ale vorstellen? Ich weiß nur, dass Herr Zwanzger bei mir Geschmacksvorschuss und mein vollstes Vertrauen hat, braut er doch „Normalbiere“ (Pils, Hausbräu, Dunkles), die zum Besten gehören, was Braufranken zu bieten hat.

Also, zum „Brother Love“:

Schaum: gemischtporig, weiß mit rötlichem Schimmer
Farbe: vollmilchschokoladenbraun
Geruch: Zitrus, Milch, etwas Banane, etwas Maracuja

Der Antrunk ist ganz anders, als es die dominante Fruchtigkeit im Duft erahnen ließ. Pale-Ale-Hopfigkeit trifft Milchschokolade. Dann treffen aber auch Bruder Lavendel und Schwester Hibiskus ein – und bescheren einen ausgesprochen blumig-fruchtigen Mittelteil. Erst hier macht sich auch das Cara-Hell-Malz so richtig bemerkbar. Geschmacklich ist dieser Mittelteil wie eine fröhliche Karussellfahrt im Frühlingswind. Eben bin ich an einem Banana-Milchshake vorbeigehuscht, glaube ich.

Der Nachtrunk wirkt zunächst gar nicht so heftig bitter. Es dominiert ein herber Lakritzgeschmack, der sich insbesondere mit dem Lavendel gut mischt. Ein prononcierter herber Nachhall ist aber noch lange auf der Zunge, nachdem der Teku schon ausgetrunken ist. Wunderbar.

Fazit: Das stand eigentlich schon am Ende des Nachtrunk-Absatzes. Etwas ausführlicher: Herrlich vielschichtig. Die Verkostung war eine reine Freude.

Bewertet am

Anzeige