Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Bayerischer Bahnhof English Emmer Ale

  • Typ Obergärig, English Pale Ale
  • Alkohol 4.6% vol.
  • Stammwürze 11.2%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 79% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#33285

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
79%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
79% Avatar von Schluckspecht

79% Leicht, aber geschmackvoll

Avatar von Schluckspecht

Das English Emmer Ale kommt auf typisch britische 4,6 % vol. Alkohol und wurde mit Tennenmalz, Emmermalz und East-Kent-Golding-Hopfen gebraut. Hefetrüb und gelbgolden (mit leicht grünlichem Farbstich) steht es im Glas. Die Karbonisierung und die Schaumbildung sind eher weniger britisch: Es gibt eine durchaus haltbare Schaumkrone und eine lebendig sprudelnde Kohlensäure ist unübersehbar.

Der Antrunk gelingt schön vollmundig mit hopfengrasiger Abrundung und dezenten Fruchtnoten (Quitte). Der cremig-leichte Körper erschlägt gewiss nicht - frisch und sommerlich. Zunehmend gerät das Pale Ale immer weniger vollmundig im Mund, bis sich final der milde, feinherbe Hopfen meldet. Mir gefällt der leichte, filigrane Stil.

Wer hier fruchtig-exotische Noten erwartet, dem muss ich die Hoffnung direkt ausschlagen. Das English Emmer Ale lebt insbesondere von den Spezialmalzen, die Tiefe, Kernigkeit und Würzigkeit aufbauen. Der EKG-Hopfen passt sehr gut dazu und interpretiert damit fraglos den englischen Stil. Ein richtiger Brite wäre jedoch süffiger und weniger spritzig - und schätzungsweise auch etwas weniger hopfig.

Bewertet am

Anzeige