Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Балтика 3 (Baltika)

  • Typ Untergärig, Lager
  • Alkohol 4.8% vol.
  • Stammwürze 12%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 51% von 100% basierend auf 16 Bewertungen und 10 Rezensionen

#255

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
51%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 16 Bewertungen
60% Avatar von Alter Dessauer
60% Avatar von gerdez
59% Avatar von goldblumpen
58% Avatar von kucki
55% Avatar von tonne
54% Avatar von JeversZeuge
53% Avatar von cafeldelmar73
53% Avatar von LordAltbier
51% Avatar von ren1529
50% Avatar von Tanner Kaya
49% Avatar von Wursti
48% Avatar von Snareler
44% Avatar von ElftbesterFreund
43% Avatar von Hendrik
43% Avatar von Bier-Klaus
38% Avatar von MChris

48% Ist wirklich nichts besonderes

Avatar von Snareler

Das Балтика 3 präsentiert sich im Glase mit einer blass-gelben und wässrig aussehenden Farbe. Eine besonders beeindruckende Krone kam leider nicht zustande, kaum Schaum, aber dieser hält sich dafür gut. Der Geruch lässt sich am ehesten mit malzig-hefig beschreiben, sonst sehr leicht.Der Antrunk, auch sehr leicht und einfach im Geschmack, zeigt bereits die ersten Noten von Hefe und einen leicht saueren Eindruck.Der Corpus Cervisi lässt sich folgendermaßen beschreiben: süß, malzig., hefig, nicht besonders hopfig und eigehntlich auch unspektakulär. Der eben erwähnte saure Anteil ist jetzt deutlich herauszuschmecken.Im Abgang eine leichte Bitterkeit, aber sonst eher rund, süß, weiterhin klebrig-malzig und wenig charakterstark, dafür aber weiterhin sauer.Lässt sich aber sehr nett wegtrinken, auch wenn nicht ideal temperiert.

Bewertet am

50% (Unter-) Durchschnittliches Lagerbier

Avatar von Tanner Kaya

Klassisches industriell hergestelltes Lagerbier. Kaum geschmackliche Charakteristika. V.a. im Abgang nicht so gut. Nicht wirklich süffig. Man kann es aber trinken.

Bewertet am

59% Normales Lager

Avatar von goldblumpen

Als ich das Bier das erste mal getrunken und nur mit Punkten bewertet habe, hielt ich es einfach für langweilig wässrig.
Aber eigentlich ist es nur ein normales Lagerbier ohne schlechte Aromen, das man (zu) leicht trinken kann.

Bewertet am

43% Rezension zum Балтика 3 (Baltika)

Avatar von Bier-Klaus

Hellgelb und glanzfein mit viel instabilem Schaum. Es schmeckt schon sehr wässrig und leer. Leichtes Getreide und im Abgang minimaler Hopfen. Eines reicht.

Bewertet am

49% Rezension zum Балтика 3 (Baltika)

Avatar von Wursti

Goldgelb, blank und mit grobporiger Blume liegt es im Glas.In der Nase finde ich einen Hauch von Restwürze, aber viel mehr eine nicht ganz passen wollende Süße. Dahinter winkt aus der Ferne der Hopfen. Im Antrunk ist es leicht süßlich mit etwas Weißbrot und leitet weiter in den sehr leeren und recht flachen Körper. Der Abgang ist malzig-würzig und schnell vorbei.

Bewertet am

58% Rezension zum Балтика 3 (Baltika)

Avatar von kucki

Recht helle Farbe, Schaumkrone fällt schnell zusammen.
Es ist trinkbar - fein herb im Einstieg und Abgang, nicht sehr bitter

Bewertet am

53% Durchschnitt!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist fein-herb. Der Mittelteil ist auch fein-herb. Der Abgang ist fein-herb und würzig. Zwischenzeitlich erkennt man etwas weiches Malz im Hintergrund. Fazit: Kann man trinken aber ist auch nix besonderes. Durchschnittliches Lager!

Bewertet am

38% Rezension zum Балтика 3 (Baltika)

Avatar von MChris

Gut, also mal ein "Baltika". Habe mir vorgenommen, in der nächsten Zeit mal die verschiedenen "Baltiken" durchzuprobieren. Vor allem für jemanden, der das kyrillische Alphabet nicht beherrscht, ist die Durchnummerierung im Hause Baltika sehr hilfreich.

Baltika Nummer 3 soll das klassiche Lager der Brauerei sein. Das Bier entspricht zumindest optisch den Erwartungen an ein Lager, ist aber auch im Glas nicht besonderes. Beim ersten Schluck fragte ich mich zunächst, ob Nummer 3 überhaupt einen Eigengeschmack hat. Im Einstieg ist es nämlich sehr lasch. Dies ändert sich im Abgang, denn hier kommt ein kräftiger Hopfengeschmack zum Zug. Allerdings mischen sich doch stark künstliche Aromen unter den Geschmack - ich weiß auch nach der halben Flasche immer noch nicht, was diese Note darstellen soll...

Letztlich finde ich Nummer 3 zu unausgewogen, um ein wirklich gutes Bier zu sein. Kein Genuss, den ich dauerhaft anstrebe.

Disclaimer: Laut Etikett habe ich ein Nummer 3 getrunken, das in Deutschland für Baltika gebraut wurde. Vielleicht (oder besser: hoffentlich) sieht es bei den russischen Erzeugnissen besser aus.

Bewertet am

54% Rezension zum Балтика 3 (Baltika)

Avatar von JeversZeuge

# 1994
ersma: die durchnummerierung der biersorten hat was. wozu dann dennoch ellenlange namen auf der flasche stehen, ist wiederum unverständlich.
recht hell pilsfarben, sehr perlig. viel schaum, der sich stabil gibt.
hopfig-süßlicher geruch.
der antrunk ist malzig-süßlich mit hopfennote im hintergrund und etwas getreide. die mitte bringt mehr hopfen mit, der sich zum abgang hin weiterentwickelt, aber erst sehr spät gegen die malzsüße halbwegs dominieren kann. schwach auf der brust, das ganze.
die hauseigene flasche mit reliefprägung hat etiketten, die von der gestaltung ok sind.
fazit: mäßiges lager, dessen höhepunkt die fehlende pappigkeit ist. kann man trinken, muss man nicht.

Bewertet am

43% Rezension zum Балтика 3 (Baltika)

Avatar von Hendrik

Ein bisschen zu malzig, ansonsten recht einfallslos.

Bewertet am