Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star 7 Stern Wiener Helles

  • Typ Untergärig, Lager
  • Alkohol 4.7% vol.
  • Stammwürze 11.8%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 77% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#4843

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
77%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
82% Avatar von MichaelF
72% Avatar von goldblumpen

72% Wiener Helles

Avatar von goldblumpen

Das Helle ist der Klassiker und fein süffig. Es ist aber ein bisschen weniger gefällig als andere Wirtshausbiere aus Wien. Dies ist natürlich Kritik auf hohem Niveau.
Es hat einen malzig-hefigen Kern und einen leicht grasigen Abgang. Kann man im Restaurant an der Schank genießen oder aus dem Bierflaschen-Automaten im Foyer.
Wenn man ein gemütliches BIer in nicht allzu ruhiger Atmosphäre trinken will, kann man gern zugreifen.

Bewertet am

Anzeige

82% Rezension zum 7 Stern Wiener Helles

Avatar von MichaelF

"Hier wird Bierkultur zelebriert". Stolz wird diese Aussage von Conrad Seidl (2000) im Internetauftritt des Siebenstern Bräu präsentiert. Etwas versteckt in einer Seitenstraße nahe der bekannten Einkaufsstraße Mariahilferstraße und dem Museumquartier befindet sich dieses Brauhaus, dass einige der imposantesten Biere Österreichs braut.

Die Eckdaten? Ein böhmischer Braumeister, Saazer Hopfen, Verzicht auf Filtration und Konservierungsmittel und einfach ein gutes Händchen, was zahlreiche Auszeichnungen beweisen. Gebraut werden auch durchaus ungewöhnliche Biere wie ein Chili-Bier oder ein Hanfbier.

Das Wiener Helle gibt sich trüb hellgelb/kupfern mit einem hervorragenden Stand. Im Gegensatz zum Märzen, wo Malztöne überwiegen, übernimmt der intensive Saazer - Hopfen sofort das Kommando. Es wirkt frisch, belebend und ausdrucksstark. Im Abgang ist die Bitterkeit etwas zu sanft ausgefallen, was aber angesichts des Hopfenfeuerwerks kein großes Dilemma ist. Grandios intensiv. Mit jedem Schluck vermittelt das 7 Stern Wiener Helles seine Version eines hopfenbetonten Hellen.

Bewertet am