Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Maxlrainer Schloss Trunk

  • Typ Untergärig, Export
  • Alkohol 5.3% vol.
  • Stammwürze 12.3%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 62% von 100% basierend auf 10 Bewertungen und 7 Rezensionen

#2273

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
62%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 10 Bewertungen
79% Avatar von goldblumpen
76% Avatar von LordAltbier
73% Avatar von Bier-Klaus
68% Avatar von Massingasetta
64% Avatar von cupra
56% Avatar von dreizack
54% Avatar von WeinArte
54% Avatar von hightower
52% Avatar von HansJ.
48% Avatar von Hobbytester

76% Lecker + süffig!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist hopfig-spritzig, leicht hefig-sauer und hat eine leichte Karamell-Süße im Hintergrund. Der Mittelteil genau wie der Antrunk. Der Abgang ist malzig-süßlich und hat ein schönes, ausgeprägtes Karamell-Aroma - im Hintergrund ist eine feine Säure (die wohl von der Hefe kommt) und ein bisschen spritziger Hopfen erkennbar.
Fazit: Leckeres und süffiges Bier. Schmeckt echt gut, gerne wieder!

Bewertet am

73% Rezension zum Maxlrainer Schloss Trunk

Avatar von Bier-Klaus

Der Schloss-Trunk hat eine glanzfeine Bernstein Farbe mit einer großen feinen Blume, die nicht stabil ist.
In der Nase malzig mit einem sehr voluminösen und malzig süßen Antrunk sowie angenehmer bis starker Rezenz.
Die süßen Aromen werden im Nachtrunk von starker Hopfung abgelöst.

Leider schmecken die Hopfenaromen etwas breit, säuerlich und unrund, was mich Hopfenextrakt vermuten lässt.
Ein Blick auf das Etikett bestätigt das. Schade, das Bier wäre sonst ziemlich perfekt. So reicht es nur zu 70%.

Bewertet am

68% Maxlrainer ist nicht schlecht

Avatar von Massingasetta

Ich muß es Maxlrainer lassen, egal was ich trinke es ist immer grundsolide. Nicht zu verlieben aber ein Bier welches man erwerben müsste wenn man heimisch wäre. Alles ist an der richtigen Stelle. Das Bier Schloss Trunk ist ein gutes aber nicht überragendes Kellerbier. Etwaszu komplex um Süffigkeitspreise abzustauben, aber was unfiltrierte angeht eine gute Alternative.

Bewertet am

54% Rezension zum Maxlrainer Schloss Trunk

Avatar von hightower

Optik:
Bernsteinfarbend und trüb zeigt sich das Bier im Farbton. Es wird gekrönt von einer cremigen weißen Schaumkrone, welche sehr langsam zusammenfällt.

Einstieg:
Im Geruch ist es würzig sowie ein wenig süßlich malzig. Ähnlich gestaltet sich auch der Antrunk. Süßliches Malz bestimmt diesen, mit milden Tönen von Honig. Der Hopfen meldet sich ab dem Mittelteil und steuert ein blumiges Aroma hinzu. Irgendwie bleibt das blumige Aroma aber mittendrin stehen, zieht sich gar ein wenig zurück, es wirkt jetzt recht flach das Bier.

Körper:
Schlank, trocken und süffig ist dieses Bier zu Anfang. Aber halt nur zu Anfang, den zum Ende hin wirkt es zusehends wässrig.

Abgang:
Der Bitterhopfen lässt das Kellerbier zum Abgang hin ein wenig herb werden, aber auch hier bleibt der Hopfen mittendrin stehen. So wirkt das Bier insgesamt recht dünn und flach am Ende.

Fazit:
Ja Schade eigentlich. Nach einem doch recht gutem Start wird das Bier zum Ende hin vollkommen unspektakulär und flach. Da hatte ich mir mehr versprochen gehabt.

Bewertet am

64% Rezension zum Maxlrainer Schloss Trunk

Avatar von cupra

Malzig, kernig, gut.
Eher Landbier als Kellerbier.
Bisschen mehr Hopfenaroma würde gut tun.

Bewertet am

48% Rezension zum Maxlrainer Schloss Trunk

Avatar von Hobbytester

Da hat die Brauerei mit dem Zwickl Max schon einen so überzeugenden Vertreter seiner Brauart im Programm und bringt dennoch auch dieses Bier auf den Markt. Es riecht ein wenig rauchig und pfeffrig, der Antrunk ist süß mit leichten Honignoten. Nur in etwa erahnt man, dass es sich um ein Kellerbier handelt, denn der Abgang ist einfach viel zu zurückhaltend. Hier erwarte ich einen starken Würzimpuls, was sich leider nicht erfüllt. Der Körper wirkt schon ganz passabel komponiert in Bezug auf Hopfen, Malz, Süße und Säure. Bitterkeit vermisse ich in ihrer würzigen Ausführung eindeutig. Das ist von einem Kellerbier allemal zu erwarten! Wie kann es nur so zurückhaltend sein? Schönes dunkles Gelb trifft auf langlebigen Schaum. Die Süffigkeit ist zwar einigermaßen gegeben, aber dennoch ist der Schloss Trunk sehr unspektakulär. Bitterkeit müsste brauartbedingt viel deutlicher werden! Es ist genug Kohlensäure vorhanden.
Fazit: Der überzeugende Einstieg rettet dieses Bier vor dem Niemandsland meiner imaginären Biertabelle. Ansonsten enttäuscht mich die darauf folgende geschmackliche Belanglosigkeit. Es handelt sich dennoch um ein gut trinkbares Bier. Von der Brauerei hätte ich mir aber mehr erwartet.

Bewertet am

54% Rezension zum Maxlrainer Schloss Trunk

Avatar von WeinArte

Der Schlosstrunk ist im Glas dunkel-goldfarben, die Schaumkrone hält sich nicht wirklich lang. Alles in allem sieht das Bier sehr appetitlich aus. An der Nase ist das Bier etwas modrig und erinnert sofort an einen alten Gewölbekeller. Der Geruch ist dabei aber nicht abstoßend. Der Körper des Bieres erscheint etwas flach. Nur der Hopfen kommt zur Geltung, die anderen Aromen werden an den Rand gedrängt. Lediglich die Säure kann sich noch etwas behaupten. Auch im Abgang dominiert die Bitterkeit des Hopfens. Meiner Meinung nach ein Standardbier - einmal trinken reicht.

Bewertet am