Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Würth Zoigl-Bock

  • Typ Untergärig, Bock
  • Alkohol 7% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 89% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#32312

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
89%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
89% Avatar von Schluckspecht

89% Volles Programm

Avatar von Schluckspecht

Das Saisonbier meistert einen gelungenen Auftritt: Traditionelle Bügelflasche und Craft-Beer-würdige Etiketten. Gelbgolden, lebendig sprudelnd und - abgesehen von allerhand feinen Schwebstoffen - relativ klar steht es im Glas, der Schaum überzeugt mit Volumen und Standfestigkeit. Der Duft: Zuckrig malzig, dezent blumig mit feiner Fruchtnote (Pfirsisch, Aprikose), der Alkohol ist nicht erfassbar. Gute Vorzeichen für einen hellen Bock...

Malzig, bodenständig, frisch und süffig steigt das Zoigl-Bock ein. Das Mundgefühl passt, die Säure hält sich in Balance, die Süße harmoniert mit der Fruchtigkeit. Doch im Körper pfundet das Bockbier mit Wucht und Klasse, der unaufdringliche Hopfen tendiert in die aromatische Richtung mit blumigen Akzenten. Im Hintergrund kann man nussige und schokoladige Nuanchen entdecken. Vollmundig und harmonisch - so schätze ich Bockbiere. Den Alkohol schmeckt man nicht heraus, lediglich die Stammwürze. Der Abgang ist mildhopfig, mittellang und ausgewogen, überzeugt weiterhin mit malzig-frischen, fruchtig-süßen Noten. Süffigkeit gibt es noch dazu. Herz, das begehrst du mehr?

Geniales Bockbier, gern wieder! Ähnelt mehr einem richtig guten Märzen als einem klassischen Bockbier...

Bewertet am

Anzeige