Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Watzke Dunkles Hefeweizen

  • Typ Obergärig, Dunkles Weissbier
  • Alkohol 5.5% vol.
  • Stammwürze 13.5%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 75% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#33096

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
75%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
75% Avatar von Schluckspecht

75% Klassisches Hefeweizen mit viel Würze

Avatar von Schluckspecht

Das Gegenstück zum hellen Weizen, welches letzten Monat das Sonderbier darstellte, wartet mit den gleichen Eckdaten auf: 5,5 % vol. Alkohol und 13,5 °Plato Stammwürze. Dank der Verwendung von Röstmalz gibt es nur eben bei der Farbe offensichtliche Unterschied: In einem hefetrüben Nussbraun steht es lebendig sprudelnd mit viel beigefarbenem Schaum vor mir. So darf ein dunkles Hefeweizen gern aussehen...

Als "bananig-würzig" lässt sich kurz und knapp der Duft beschreiben. Die nussig-schokoladigen Röstmalznoten drängen sich zu keiner Zeit in den Vordergrund. Hefig und weizenmalzig mit den typischen Bananennoten steigt das dunkle Weizen sogleich auch ein - nur eben eine Spur würziger und trockener als das helle Hefeweizen. Die typische Banane weicht dunkleren Trockenfrüchten, das dunkle Malz wiederum serviert nussige und schokoladige Noten. Recht trocken, würzig und vergleichsweise herb endet das dunkle Weizen. Dadurch wirkt es final ein wenig unrund, wobei die Süffigkeit soweit dennoch passt. Und sättigend ist es sowieso...

Bewertet am

Anzeige