Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Gutsherren Pils

  • Typ Untergärig, Pils
  • Alkohol 4.8% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 61% von 100% basierend auf 8 Bewertungen und 6 Rezensionen

#9844

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
61%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 8 Bewertungen
100% Avatar von Daniel Prost
67% Avatar von MaFriMi1966
66% Avatar von Sindri
63% Avatar von fraba
53% Avatar von Bastus
53% Avatar von LordAltbier
52% Avatar von Linden09
39% Avatar von Biertrinker66

52% Rezension zum Gutsherren Pils

Avatar von Linden09

Günstiges Discounter-Pils vom "Alles"-Brauer Allersheim???? Man wird sehen. Es soll das Lieblingsbier der Feinschmecker sein (so steht es auf dem Etikett). Zumindest steht das Pils typisch im Glas: Goldgelb, dazu schmaler, cremiger Schaum.

Wenig Nase, leicht malzig-würzig.

Na ja, der Antrunk ist (direkt aus dem Kühlschrank) brauchbar. Das Pils beginnt recht herb-würzig und ohne Fehlkompositionen.

Dann geht's leider steil bergab. Nach einer knappen Malznote wird es nach hinten raus trocken-bitter, zum Ende hin metallisch fad und wenig hochwertig, um nicht zu sagen: billig und recht minderwertig.

Bewertet am

Anzeige

39% Das erste Pilz das ich weg gekippt habe

Avatar von Biertrinker66

Tag1
Geruch war etwas herb.
Farbe ,Krone,sprudeligkeit typisch
Pilz.
Antrung extrem bitter ,in der mitte
leichte Note von Walnuss aber
durchgehend bitter.
Konnte es nicht bis zum letzten
Tropfen trinken.
Es ist das erste Pilz das ich weg
gegossen habe.
Tag 2
Leider das gleiche ergebniss.
Für mich untrinkbar.

Bewertet am

100% Wie Herforder in viel besser

Avatar von Daniel Prost

Seit einer Weile lebe ich in Südhessen, wo Pils viel weniger verbreitet ist als in meiner Urheimat Ostwestfalen Lippe. Es gibt hier, mit der Nachbarschaft zu Bayern, leckere Helle und Weizen. Ein Getränkehändler um die Ecke jedenfalls ist ein großer Bierliebhaber und bietet querbeet verschiedene Biere an. Dort stieß ich auf das Gutsherren Pils. Das Etikett wirkte auf den ersten Blick wie eine Billigsorte á la Paderborner oder Barrebräu. Nur aus Jux nahm ich es mit. Da war ich sehr verblüfft, wie es mich an Herfoder Pils erinnerte, das Bier mit dem ich aufgewachsen bin. Aber mit dem feinen Unterschied, dass vom Einstieg bis zum Abgang seine sanftperlige und sehr runde Abststimmung der verschiedenen Geschmacksnoten einen süffigen Labsal bietet. Dieses Bier ist unscheinbar aber äußerst gelungen. Keine metallischen oder auch nur leichten Nuancen von Kontaminationen sind enthalten. Die Brauläute haben ihre Kessel im Griff und man merkt dem Trunk an, dass keine übermäßig großen Abfüllungen stattfinden. Sicherlich lobe ich hier nur einen Standard und sicherlich ist die geschmackliche Einordnung immer subjektiv. Doch Gutsherren Pils aus Holzminden ist top und verdiente viel bessere Berwertungen auch auf anderen Plattformen als ich sie bisher fand!

Bewertet am

53% Rezension zum Gutsherren Pils

Avatar von Bastus

Weit weg von gut.Matschig liebloser Geschmack, null Frische, ne danke.

Bewertet am

53% 08/15 Pils

Avatar von LordAltbier

Leicht herber Antrunk, leicht herber Abgang, bisschen Malz ist im Hintergrund zuerkennen. Fazit: Typisch Pils, nix besonderes aber auch nicht schlecht. Trinkbar!

Bewertet am

67% Rezension zum Gutsherren Pils

Avatar von MaFriMi1966

Dieses Bier, ist vergleichbar mit dem Premiumbier aus der Eifel. Wir haben es ausprobiert, indem wir die Ettiketten entfernt haben und vor der Ausgabe den Kronkorken abgemacht haben, Ergebnis: Es konnte keiner sagen was B..... und was Gutsherren ist.

Bewertet am