Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Rothaus Hefeweizen

  • Typ Obergärig, Weizen
  • Alkohol 5.4% vol.
  • Stammwürze 12.5%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 76% von 100% basierend auf 8 Bewertungen und 6 Rezensionen

#1244

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
76%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 8 Bewertungen
83% Avatar von Plankton
83% Avatar von LordAltbier
83% Avatar von jeanelsass
78% Avatar von SaloMalo
73% Avatar von JimiDo
73% Avatar von Bierkules
70% Avatar von tonne
62% Avatar von Schwarzbiertrinker

73% Rezension zum Rothaus Hefeweizen

Avatar von JimiDo

Das Rothaus Hefeweizen habe ich in der 0,5 l NRW Flasche zur Verkostung bereit. Das Bier gibt es, wie das Pils, auch als 0,33 l Tannenzäpfle. Nochmal falle ich nicht drauf rein! Die Ausstattung der Flasche ist Rothaus typisch mit hohem Wiedererkennungswert. Das ist sehr bunt und traditionell gehalten, muss aber nicht jeden gefallen.
Im Glas eingeschenkt habe ich ein orangefarbenes, ziemlich trübes Bier. Die Schaumkrone ist nicht ganz so riesig, aber schön feinporig und gut haltbar. Der Duft von reifen Bananen steigt mir beim Antrunk in die Nase. Das Bier hat eine schöne Malzsüße und fruchtige Bananigkeit. Die Säure ist mild und zurückhaltend. Zum Abgang noch etwas Koriander und Nelken heben den guten Gesamteindruck. Die Kohlensäure passt gut, sie wirkt nicht unangenehm, sondern nur erfrischend. Vom Hopfen merke ich nichts. Gut trinkbar!

Bewertet am

78% Lecker-fruchtiges Weizen

Avatar von SaloMalo

Optisch ein schönes orange-braunes Bernstein, eine relativ Stabile Schaumkrone, eines der Dunkleren Hefeweizen, sehr appetitlich.
Geruch nach reifen Banenen, Pflaumen, Kirschen, sehr fruchtig, auch die Hefe ist deutlich wahrnehmbar.
Der Antrunk ist ebenfalls recht fruchtig, auch hier kommen reife Früchte durch, am Ende wird es herber mit Bananen und Weißbrotaromen,
aber weniger Kräuterwürze geschweigedenn Schärfe.
Der Abgang sehr banaig und schöne malzsüße, nicht bitter oder trocken.
Der cremige Körper passt auch super zum Bier.

Insgesamt ein fruchtiges Weizen, das aber nicht nur auf Banane limitiert ist, auch Säure schwingt leicht mit.
Sehr süffig und insgesamt sehr passend, eines der deutlich besseren Weizen neben den großen Marken.
Für Weizenliebhaber auf jeden Fall einen Test wert.

Bewertet am

83% Weich, fruchtig, ausgewogen

Avatar von Plankton

Die weizentypischen Fruchtester können sich hier voll entfalten und werden unterstützt von einem Hauch Hopfenaroma. Für ein Weizen relativ wenig brotig, relativ wenig Säure, relativ wenig Zitrusaromen. Mundgefühl sehr weich und cremig. Die zurückhaltende Kohlensäure sorgt für einen milden, beinahe eleganten Gesamteindruck.

Sehr gutes Weizen!

Bewertet am

83% Ein wirklich tolles Weizen

Avatar von jeanelsass

Nichts zu sagen. Es schmeckt. Sehr süffig und ausgewogen. Ein sehr gutes Weizen.

Bewertet am

62% Rezension zum Rothaus Hefeweizen

Avatar von Schwarzbiertrinker

Das Rothaus Hefeweizen hat eine schöne bernsteinfarbende bis orangebraune Farbe. Schaum ist lange vorhanden. Das Rothaus Weizen riecht fruchtig: Aprikose, Banane. Der süßlich-fruchtige Einstieg wirkt auf mich durchaus ansprechend. Im Abgang tritt zum Süßlich-Fruchtigen eine nicht zu dominante Hefenote. Im Hintergrund lassen sich auch Kräuter- bzw. Gemüsearomen vom Aromahopfen feststellen. Der Körper ist insgesamt zwar stimmig, für mein Empfinden jedoch irgendwie etwas dünn. Ein Wenig mehr Kohlensäure hätte auch gut getan.
Insgesamt ein leckeres und erfrischendes Weizenbier. Geschmacklich gut abgestimmt. Ich hatte zwar schon bessere Weissbiere im Glas, aber auch schon schlechtere.

Bewertet am

83% Sehr lecker

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist leicht herb mit etwas Hefe im Hintergrund, der Abgang ist malzig und weich und die Hefe ist auch deutlich zu schmecken, ein leichtes Bananenaroma begeleitet den Abgang aber es hält sich eher im Hintergrund. Fazit: Gutes Weizen, schmeckt echt top. Trinke ich gerne wieder, einfach lecker. Prost!

Bewertet am