Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Liberalitas Bavariae

  • Typ Obergärig, Weizenbock
  • Alkohol 7.3% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 62% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 4 Rezensionen

#17356

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
62%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
F
42%
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
79% Avatar von madscientist79
78% Avatar von Meandmydemon
63% Avatar von Bier-Klaus
46% Avatar von Bier-Sven
42% Avatar von Florian

78% Ich mag es

Avatar von Meandmydemon

Wie das Hopfen Royal aus dem gleichen Haus, kommt auch dieses Bier mit einer Fruchtnote daher, die ich so in einem Weizenbock noch nicht hatte. Ja, es sprudelt. Das Macht mir aber gar nichts. Mir hat der süß-malzige Geschmack gemundet.

Bewertet am

46% Flaschengärung- leider übers Ziel hinaus...

Avatar von Bier-Sven

Hier wurde es mit der Flaschengärung zu gut gemeint. Gibt ja verschiedenste Verfahren zu welchem Zeitpunkt oder/und ob unter Zugabe abgefüllt wird. Egal wie - hier wurde zu viel CO2 gebildet.

Bewertet am

42% Liberalitas Bavariae – übersprudelte Erfahrung

Avatar von Florian

Der erste Schnüffler im Liberalitas Bavariae beißt etwas und erst mit etwas Abstand merkt man, das war gerade Essenz überreifer Banane. Danach bekomme ich das kaum noch los und die starke Kohlensäure im Einstieg sprudelt die Aromen im Mund natürlich frei. Zwar bringt der Sprudel Frische, aber das steht etwas im Kontrast zur Matschbanane und der im Abgang aufkeimenden Pflaume und Kandiszucker. Eher ein Setting für entspannte, weiche Biere. Der Körper belastet, macht nicht so viel Spaß – blame it on the Kohlensäure. Im Abgang wird es dann alkoholisch, die Fruchtigkeit kippt in Richtung oxidierter Pflaumenmost und irgendwie beschleicht mich das Gefühl von morgentlichem Kopfschmerz.

Insgesamt leidet das Bier unter der Kohlensäure und entsprechend anders eingießen schafft aber auch keine Abhilfe.

Bewertet am

63% Braukunst live 2015

Avatar von Bier-Klaus

Die Brau-Manufactur stellt edle Biere her. Das Hopfen Royal war schon sehr gut.Das Liberalitas ist ein Weißbierbock. Er hat eine mittelbraune und trübe Farbe mit wenig feinem Schaum oben drauf. Er riecht sehr süßlich bananig und sprudelt enorm. Auf meine Nachfrage bei der Braumeisterin soll das eher ein Frauenbier sein und als bierige Antwort auf Champagner konsumiert werden. Wenn das mal gutgeht. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Frauen auch herberen Bieren gegenüber nicht abgeneigt sind und tendenziell leichtere Biere bevorzugen.

Der Antrunk ist erwartungsgemäß stark sprudelig, karbonisiert wurde mit 10g CO², das ist die Baisinger Teufels-Weisse vom Niko ein stilles Wässerchen dagegen.

Der Geschmack folgt dem Geruch, er ist bananig, süß, malzig und eben sprudelig. Aber der Sprudel hat seine positiven Seiten, dadurch wird der schwere Bock sehr leichtfüssig und süffig.

Vielleicht klappt's ja doch mit den Frauen. Mir ist er zu sprudelig, ich gehöre aber auch nicht zur Zielgruppe.

Bewertet am