Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Duvel Tripel Hop 2016 Experimental Hop Nr. 291

  • Typ Belgian Strong Ale
  • Alkohol 9.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagen 3 Benutzer

Bewertet mit 79% von 100% basierend auf 4 Bewertungen und 4 Rezensionen

#28055

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
79%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 4 Bewertungen
84% Avatar von Daniel McSherman
81% Avatar von hightower
76% Avatar von LordAltbier
74% Avatar von Plankton

76% Gefällt mir!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist schön Hopfen-betont, spritzig, fein-säuerlich und hat Noten von Kräutern, Limette und etwas Pfeffer. Der Mittelteil ist säuerlich und auch ordentlich Hopfen-betont, Noten von Pfeffer, Kräutern, Limetten und einem Hauch von einem Obstbrand sind erkennbar, eine deutliche aber milde Alkohol-Note erkennt man. Der Abgang ist "bitter-fruchtig", Noten von Äpfeln und Birnen sind erkennbar, hinzu kommt eine feine Pfeffer-Note. Fazit: Interessantes und leckeres Bier. Gefällt mir. Es ist weniger bitter als erwartet!

Bewertet am

74% Interessante Variante des Tripel Hop

Avatar von Plankton

Der Geruch: Duvel-typische belgische Hefearomen; Hopfennote herb, grasig und würzig; Fruchtaromen sind vorhanden, aber deutlich weniger dominant, als bei vergangenen Duvel Tripel-Hop Editionen

Geschmack: würzig-herb, bittere Orange, Kräuter, Pfeffer; kaum Malz wahrnehmbar; Alkohol schmeckt mir zu deutlich heraus; trocken-zusammenziehend

Im Abgang und beim längeren Genießen verbinden sich die Aromen dann auf sehr harmonische Weise. Der leicht pfeffrige Hopfen und die esterig-fruchtige belgische Hefe passen tatsächlich sehr gut zusammen.

Sollte man mal probieren; für mich trotzdem nicht 100%ig gelungen.

Bewertet am

84% Rezension zum Duvel Tripel Hop 2016 Experimental Hop Nr. 291

Avatar von Daniel McSherman

leuchtend gelb, leicht opal mit beständigem weißem Schaum.
Geruch: Hefig, kräuterig, fruchtig säuerlich, Zitrus, Apfel
Geschmack: blumig, fruchtig, würzig, leicht säuerlich (weniger als das normale Duvel), im Abgang mit einer wohl dosierten Bitternote.

Empfehlung!

Bewertet am

81% Rezension zum Duvel Tripel Hop 2016 Experimental Hop Nr. 291

Avatar von hightower

Optik: Strohgelber klarer Farbton, mi einer weißen, grobporigen Schaumkrone, welche langsam zusammen fällt.

Duft: Fruchtig herber Duft sowie deutliche Aromen von grünem Pfeffer und Lavendel.

Geschmack: Fruchtig blumige Aromen von frischer Orange und auch Holunderblüten sowie eine schöne Kräuternote wissen den Gaumen gemeinsam mit sanft süßlichem Malz gleich zu Beginn zu beeindrucken. Im Abgang verstärken sich die Kräuternoten, Aromen von grünem Pfeffer und Lavendel wissen sich hier gut in Szene zu setzen, lassen den Holunderblüten und der Orange aber noch genügend Freiraum.

Körper: Mittlerer Körper bei trockenem Mundgefühl, sanfte Kohlensäure.

Fazit: Interessantes Bier, vor allem auch ein äußerst interessanter Hopfen.

Bewertet am