Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star XX Bitter (Brouwerij de Ranke)

  • Typ Untergärig, Helles
  • Alkohol 6.2% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 72% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 4 Rezensionen

#18316

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
72%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
81% Avatar von hightower
78% Avatar von Bierkules
73% Avatar von Bier-Klaus
67% Avatar von Hobbytester
63% Avatar von dreizack

81% Rezension zum XX Bitter (Brouwerij de Ranke)

Avatar von hightower

Optik: Goldgelber klarer Farbton mit einer weißen, feinporigen Schaumkrone, welche bei mittlerer Geschwindigkeit zusammenfällt.

Duft: Milde Aromen belgischer Hefe in Form von frischen Äpfeln und auch Orange ziehen durch das Riechorgan, gefolgt von milden Tönen von Gewürznelke und Koriander.

Geschmack: Eine milde Bittere weiß gleich zu Beginn den Gaumen zu beeindrucken. Aber auch die belgische Hefe kommt hier gut zum Zuge und sorgt für mild fruchtige Aromen, während das Malz sanft süßlich wirkt und Aromen von Toast und Biscuit beisteuert. Im Abgang dreht die Bittere auf, wirkt aber gemeinsam mit süßlichen Früchten sowie süßlichem Malz sehr harmonisch. Auch sanft grasige Töne sind wahrzunehmen.

Körper: Trockenes Mundgefühl bei wenig Kohlensäure, mittlerer Körper.

Fazit: Sehr komplexes Bier, stiehlt vielen IPA’s die Show, klasse!

Bewertet am

67% Rezension zum XX Bitter (Brouwerij de Ranke)

Avatar von Hobbytester

Der erste Geruch ist etwas gewöhnungsbedürftig, weil neben recht kräftigen Bitterhopfennoten noch eine Schweißfußnote dabei ist, die sich aber zum Glück geschmacklich nicht niederschlägt. Vielleicht sind hier Milchsäurebakterien im Spiel, sie stören im Geschmack nicht weiter. Im Abgang geht es hefig und bitter zu, mir gefällt die Erbarmungslosigkeit des Hopfens, gleichzeitig kommt die typisch belgische Koriandernote durch. Malz ist nur sehr hintergründig, macht das Arrangement aber indirekt rund. Hopfen spielt hier auf allen Geigen, dabei schwingt eine kräftige Citrusnote nicht nur mit, sie gibt den Ton an. Mir gefallen die grasigen und seifigen Geschmacksmomente. Das Mundgefühl fällt weich und zugleich rezent aus. Gelbe Farbe ist vorhanden, Schaum bleibt länger. Das Bier ist sehr süffig. Die Bitterkeit ist stark ausgeprägt und verhält sich sehr harmonisch zur starken Säure. Es gibt viel Kohlensäure.

Fazit: Dieses Bitter Ale überzeugt mit einem simplen, aber wirkungsvoll bitteren Geschmack. Gut gemacht!

Bewertet am

63% Rezension zum XX Bitter (Brouwerij de Ranke)

Avatar von dreizack

Hochgelobtes Belgisches IPA, das bei mir aber nicht so recht gezündet hat.
Viel Hefe; viel belgisches Flair, aber alles schon mal besser getrunken.

Bewertet am

73% Rezension zum XX Bitter (Brouwerij de Ranke)

Avatar von Bier-Klaus

Hellgelb mit leichter Trübung und viel sahnigem Schaum. Das IPA ist mit Brewers Gold und Hallertauer gehopft. Trotzdem riecht man davon nicht viel. Der Antrunk beginnt wenig rezent und vollmundig. Der folgende Geschmack ist gleich sehr sehr bitter, allenfalls leichte Orangen-Aromen sind zu spüren. Ich schmecke überwiegend Bitterhopfen, nur ein kleiner Anteil Zitrushopfen ist dabei. Die Hopfenherbe hängt sich stark am Gaumen ein, der Nachhall ist schier unendlich und beschert einen sehr trockenen Abgang. Für ausgemachte hopheads!

Bewertet am