Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Staffelberg-Bräu Märzen

  • Typ Untergärig, Märzen
  • Alkohol 5.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 75% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 2 Rezensionen

#5942

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
75%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
78% Avatar von Hirsch
74% Avatar von remus456
73% Avatar von JimiDo

78% Schönes Märzen

Avatar von Hirsch

Zum Jahr des Reinheitsgebotsjubiläums sprießen einige neue Varianten des guten alten Märzens aus dem fränkischen Boden. Mit den Jahren ist es ziemlich unpopulär geworden, doch einige Brauereien haben es nie aus dem Sortiment genommen. Bemerkenswert ist, dass die lokalen Getränkemärkte, wenn es um örtliche mittelgroße Brauereien geht, immer Pils und Lager, selten aber das "Dazwischen" im Sortiment haben. Das Märzen gehört da meistens dazu. Schade eigentlich, aber ein Grund mehr, gleich zur Brauerei selbst zu pilgern.

Das Loffelder Märzen ist hellbernsteinfarben. Der mittelporige Schaum ist schnell weg.
Der Geruch ist charaktervoll: malzig, leicht krautig mit einer gewissen Schwere. Je länger es im Glas ist, desto mehr schlägt die alkoholische Note durch.
Der Antrunk hat einen vollfruchtigen, schön breiten... nun ja, Märzen-Geschmack mit malziger Süße, ohne in eine malzige "Fettigkeit" zu gehen, die das Märzen für manche wohl nicht so attraktiv macht. Es kommt obstig, dann brotig rüber, dann geht auch der Geschmack ein bisschen ins Alkoholische. So ist auch die Rezenz eher schwer und wenig spritzig. Im Nachtrunk ein leichter Hopfennachklang, der dann aber doch dem Malz seinen Platz lässt.

Fazit: Das Märzen vom Staffelberg-Bräu ist angenehm trinkbar und dabei nicht ohne Komplexität. Auf Nicht-Märzen-Fans könnte es vielleicht als Einstiegsdroge wirken.

Bewertet am

73% Rezension zum Staffelberg-Bräu Märzen

Avatar von JimiDo

Heute ist das Loffelder Märzen aus dem schönen Bad Staffelstein bei mir zur Verkostung. Es befindet sich in einer 0,5l NRW Flasche mit ansprechender Aufmachung. 5,5 % Alkohol stehen zu Buche, die Höhe der Stammwürze ist mal wieder nicht angegeben.

Im Glas zeigt es sich in hellbersteiner, glanzfeiner Farbe. Die Perlung ist recht schwach, der Schaum ist feinporig und mittelprächtig haltbar. Der Geruch ist süßlich, malzig und getreidig, Auch eine Spur muffig. Der Antrunk ist kräftig karamellig und süß. Untermalt von einer milden Säure kommt der Hopfen mit seiner Herbe kaum zur Geltung. Auch von Röstaromen ist nicht viel zu spüren. Im Nachtrunk dominiert wieder die malzige Süße. Mit ein wenig Fantasie geht es schon Richtung Malzbier. Dieses Märzen ist schön süffig und auf Grund seiner schwachen Spundung läuft es sehr gut rein. Gut zu trinken!

Bewertet am