Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Gude

  • Typ Untergärig, Pils
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze 11.6%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 8°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 62% von 100% basierend auf 7 Bewertungen und 3 Rezensionen

#9610

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
62%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 7 Bewertungen
74% Avatar von Massingasetta
73% Avatar von fraba
69% Avatar von tonne
63% Avatar von Gigawatt04
60% Avatar von biertrend.de
58% Avatar von Tobieras
39% Avatar von Biervana

60% Rezension zum Gude

Avatar von biertrend.de

Design des Etiketts, Bierkasten sowie Sixpack-Verpackung 1A ! Und für jeden Bierliebhaber aus Hessen allein wegen des Namens ein Muss.
Geschmacklich ein Bier des oberen Durchschnitts, was mir persönlich besser schmeckt als das Pils aus dem Hause Schmucker.
In dem Sinne GUDE

Bewertet am

74% "Ein Kleines Stück Hessen" Gude ist gut

Avatar von Massingasetta

Das Bier aus der Brauerei Schmucker wirkt modern und pfiffig vom Bierflaschendesign. Man muß schmunzeln über das Etiquett - ein Bier aus dem Herzen Europas, usw. Farbe und allgemeine Optik ist appetitlich und die Krone war ein mal gut ein anderes mal durchnschnittlich. Einstieg ist überraschend gut, Körper und Abgang lassen nach, aber man merkt schnell es ist ein solides Bier durch und durch.

Bewertet am

39% Rezension zum Gude

Avatar von Biervana

"Ein kleines Stück Hessen" steht vor mir, gespendet von meinem sehr netten Kollegen Andreas. Die bisherigen Kandidaten aus der Privatbrauerei Schmucker haben ja durchwachsen abgeschnitten und mal schauen was es mit dem "Gude" auf sich hat. Als allererstes gibt es schon einmal ein dickes Minus und der Prinzipienhammer wird herausgeholt. Auf dem Etikett ist Hopfenextrat noch vor Hopfen aufgeführt und das ist für mich der Punkt zu sagen das ich es mir niemals kaufen werde. Natürlich kann es auch gut schmecken...und genau das will ich jetzt herausfinden. Farblich gibt es jedenfalls nix zu beanstanden, denn mit seinem klaren goldgelb macht es einen erfrischenden Eindruck. Hopfen dominiert die Geruchsgänge wobei auch eine leichte Malzsüße erkennbar ist. Im Mundraum schäumt es gut auf aber geschmacklich bekommt man leider nichts geboten. Ein Nichts begleitet von einer zaghaft herben Note oder auch ein leicht gehopftes Wässerchen, wenn ich es etwas deutlicher ausdrücken sollte.

Bewertet am