Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Chaman

  • Typ Obergärig, Imperial Pale Ale
  • Alkohol 9% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 89% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#10880

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
89%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
89% Avatar von Hobbytester

89% Rezension zum Chaman

Avatar von Hobbytester

Hoch sind die Erwartungen an das zweite Testexemplar dieser für mich jetzt schon legendären Brauerei, die zum Mekka der Craft-Beer-Szene werden sollte. Der Geruch erinnert mich ein wenig an einen süßen, fruchtigen Essig, auch wenn das eine seltsame Assoziation ist. Sehr röstige, getoastete Malznoten werden in diesem Imperial Pale Ale gleich zu Beginn deutlich. Sie drängen die Aromen, die nach Zitrusfrüchten schmecken, an den Rand. Der Abgang betont dann einen harmonischeren Kompromiss aus starken Malz- und Hopfeneindrü-cken. Der Körper balanciert ein kleines, fruchtiges Hopfenspektakel in enger Verbindung mit starker Malzigkeit aus, ein wenig erinnert mich dieses Bier an das sympathische Old Speckled Hen. Diese kellerartige Malzigkeit verleiht ihm eine unvergessliche Note. Das Chaman Pale Ale Impériale gehört wieder zu diesen vollmundigen Bieren, bei denen einfach alles in vollendeter Geschmacksharmonie stimmt. Der Alkohol kommt auch ein wenig durch, das stört bei diesem bitteren Fundament jedoch nicht. Dieser herrliche Röstgeschmack ist einfach etwas ganz Besonderes! Rostrote, klare Farbe trifft auf nicht sehr lang anhaltenden Schaum. Das Bier ist sehr süffig. Die Bitterkeit gefällt bei diesem Bier, wird aber auch gut von der Säure aufgefangen. Selbstverständlich verfügt das Bier über genügend Kohlensäure.
Fazit: Zunächst einmal ein kleiner negativer Aspekt: Das Herbe à Détourne schmeckt mir noch besser, ich kann es aber nicht begründen, alle diese Biere lassen im Endeffekt auch einmal emotionale Entscheidungen zu. Ansonsten macht dieses Bier einfach glücklich. Wenn ich mich in einigen Jahrzehnten zur Ruhe setzen will, werde ich nach Quebec auswandern, das steht schon unabhängig von der faszinierenden Bierkultur fest. Es freut mich als Hobbytester aber auch, dass ich dann in einem Land leben werde, wo es fantastische Biere gibt.

Bewertet am