Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Kauzen Kellerbier Naturtrüb

  • Typ Untergärig, Kellerbier
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze 11.9%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 66% von 100% basierend auf 4 Bewertungen und 3 Rezensionen

Das Bier Kauzen Kellerbier Naturtrüb wird hier als Produktbild gezeigt.
#4368

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
66%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 4 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
79%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
79% Avatar von Florian
74% Avatar von Chris
74% Avatar von Tarfeqz
38% Avatar von HansJ.

74% Rezension zum Kauzen Kellerbier Naturtrüb

Avatar von Chris

Ein goldgelbes, leicht opales Bier mit einer feinporigen und recht stabilen Schaumkrone. Im Geschmack grasig, blumig und angenehm würzig. Der Antrunk ist lebendig und frisch. Der Körper ist gut balanciert und spritzig. Eine angenehme Bittere begleitet einen in den feinherben und würzigen Abgang. Ein angenehmes und gutes Kellerbier!

Bewertet am

74% Rezension zum Kauzen Kellerbier Naturtrüb

Avatar von Tarfeqz

Ein sehr grasiger Geruch kommt einen gleich in die Nase mit leichten Bitternoten. Der Einstieg ist sehr mild und feinwürzig. Er wirkt sehr frisch und freudig kann man sagen. Im Abgang wird es gesetzter aber mit geicher frühlingshafter Spritzigkeit.

Bewertet am

79% Rezension zum Kauzen Kellerbier Naturtrüb

Avatar von Florian

Das trübe Kauzen Kellerbier ist wahrlich kein komischer Kauz, sondern ein sehr gelungener. Das Bier ist bodenständig und lecker. Der blumig-fruchtige Einstieg mit leichter Süße wird gefolgt von einem vollmundigen Körper. Dieser bildet aus Noten von Malz und Schrot einen soliden Sockel, auf dem eine an Zitrusfrucht erinnernde Säure thront. Generell ist es gradlinig nussig, brotig und die Hopfung ist nicht zu vordergründig. Der Abgang ist trocken und getreidig.

Alles in allem ein sehr leckeres Bier.

Bewertet am