Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star BrewDog Nelson Sauvin

  • Typ
  • Alkohol 7.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 88% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

Das Bier BrewDog Nelson Sauvin wird hier als Produktbild gezeigt.

Dieses Bier wurde mit folgenden Tags versehen:

  • Blutorange
  • fruchtig
  • Heidehonig
  • Mango
  • Nelson-Sauvin-Hopfen
  • Pech
  • phenolisch
  • Zitrone
    #5592

    Probier mal

    Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

    Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

    Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

    Aktuelle Bierbewertung

    Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
    A
    B
    88%
    C
    D
    E
    F
    G
    H
    I
    J
    Bewertungsdetails
    Basierend auf 1 Bewertung
    Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
    A
    B
    88%
    C
    D
    E
    F
    G
    H
    I
    J
    Bewertungsdetails
    Basierend auf 1 Bewertung von Florian
    88% Avatar von Florian

    88% Rezension zum BrewDog Nelson Sauvin

    Avatar von Florian

    Dieses BrewDog trägt den Namen Nelson Sauvin. Namensgeber ist der neuseeländische Hopfen Nelson Sauvin. Es ist eines von vier identisch eingebrauten Bieren, bei denen jeweils eine andere Hopfensorte zur Anwendung kam. Jeder Hopfen kann sich also frei entfalten und prägt das Bier maßgeblich. Mit 75 internationalen Bittereinheiten sind dieses Biere aus der Kollektion „IPA is dead“ mehr als doppelt so bitter wie übliche Pilsener.

    Das Bier duftet lecker nach Aromahopfen, Malz und in diesem Vierergespann sei ein Querverweis erlaubt, fruchtiger als das Bramling X. Untertönig duftet es ein wenig phenolisch nach Teer. Der Körper ist malzig und bitter gehopft. Der Hopfen taucht das Nelson Sauvin in ein fruchtig-phenolisches Licht. Dies äußert sich in Aromen von Zitrone, Mango, Blutorange, Pech und (Heide-)Honig.
    Die nicht zu verleumdende Bitterkeit passt toll zur Frucht und zur Süße und macht den Abgang zu einem langanhaltenden Geschmackserlebnis – kommt gleich auf meine Lieblingsbierliste.

    Bewertet am