Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Zötler Bier Hefeweizen Alkoholfrei

  • Typ Obergärig, Alkoholfreies Weizen
  • Alkohol 0.1% vol.
  • Stammwürze 7.5%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 75% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

#8784

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
75%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
82% Avatar von Saarlänna
73% Avatar von WeinArte
69% Avatar von LordAltbier

Eistee Pfirsich

Avatar von Der Bierkeller

Leicht trüb mit sehr schöner Krone fließt das Alkfreie ins Glas. Optisch klasse . Es riecht leicht getreidig und Isotonisch sowie etwas Honig.
Zum Antrunk Eistee Pfirsich isotonisch im Mittelteil sehr wässrig sowie etwas zu sauer und vom Hefeweizen fehlt jede Spur. Am Ende kommt eine leicht komische Süße zum Vorschein die auch nicht stimmig ist. Ein Weizen für die Sportler die aber auch eine Flasche Wasser trinken können. 3 Öffner von 10.

Bewertet am

69% Nicht übel!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist hopfig-spritzig, fein-säuerlich und ordentlich hefig man erkennt feine Pfirsich-Noten (erinnert etwas an Eistee). Der Mitteteil ist ein ganz bisschen säuerlich und ordentlich hefig sowie etwas hopfig-spritzig. Der Abgang ist etwas hopfig und recht getreidig. Zwischenzeitlich schmeckt man ganz feine "Cornflakes-Noten" im Hintergrund wie man das von alkoholfreiem Bier kennt, diese sind aber nicht so extrem wie bei vielen anderen alkf. Bieren. Fazit: Für ein alkoholfreies Weizen nicht übel. Geht in Ordnung!

Bewertet am

73% Rezension zum Zötler Bier Hefeweizen Alkoholfrei

Avatar von WeinArte

Das Tötler Hefeweizen alkoholfrei ist im Glas trüb und zeigt eine dunkle, orangeschimmernde Farbe. Seine Schaumkrone ist fest und dicht. An der Nase wirkt das Weizen frisch und man meint einen Hauch von Eistee und Honig zu riechen. Der Antrunk beginnt mit einer Süße, gefolgt von kräftiger, aber nicht störender Säure. Auch das Honigaroma zeigt sich im Hintergrund. Der Abgang ist dann sogar etwas herb, aber insgesamt sehr süffig.

Bewertet am