Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Uttendorf Pils

  • Typ Untergärig, Pils
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 70% von 100% basierend auf 4 Bewertungen und 3 Rezensionen

#4524

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
70%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 4 Bewertungen
73% Avatar von Wursti
73% Avatar von Bier-Klaus
68% Avatar von fraser
64% Avatar von Stefan1203

73% Rezension zum Uttendorf Pils

Avatar von Wursti

Das Uttendorfer Pils ist hellgelb, klar und baut eine lang haltende, feine Blume auf. Es riecht schön hopfig, wobei auch ein wenig Malz mitschwingt. Es schmeckt wie ein Pils schmecken solle: hopfig herb und leicht trocken. Dabei hat es einen guten Körper und ist ordentlich süffig. Im langen Angang gesellt sich zu dem Hopfen noch eine leichte säuerliche Note hinzu.

Bewertet am

Anzeige

68% Die gute bayrisch-oberösterreichische Braukunst

Avatar von fraser

Für mich als Flachland-Tiroler stammten herbe Biere vorwiegend aus dem hohen Norden. Doch hier liegt ein Pils vor, dessen Optik durch eine helle gelbliche bis beige kristallklare Farbe - umrahmt von einer langanhaltenden weißen Krone - besticht.
Der Geruch wirkt hart und kontrastreich nach Hopfen. Der bittere Kick stellt sich schon beim Antrunk ein und bleibt lange erhalten.
Schönes ausgewogenes Pils.

Bewertet am

73% Rezension zum Uttendorf Pils

Avatar von Bier-Klaus

Nach dem Grieskirchner habe ich noch ein österreichisches Pils in der Verkostungsreihe, das Uttendorf Pils.

Es ist hellgelb und glanzfein mit einer enorm großen und stabilen, cremigen Blume.
Wenn der Schaum weniger wird, bleiben Schlieren am Glasrand. Wow!

In der Nase wenig getreidig folgt ein schlanker und runder Geschmack nach Malz und Getreide.
Das Malz gibt leicht süße Impulse ab und auf diesen basiert eine gute Hopfung.
Mehr als beim Grieskirchner und beim Zunftherren Pils.

Das Bier ist auch blind als Pils erkennbar.
Ein runder Körper und trotzdem frisch, super Pils aus Ösiland.

Bewertet am