Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Unser Bürgerbräu Rupertus Weizenbock

  • Typ Obergärig, Weizenbock
  • Alkohol 7% vol.
  • Stammwürze 16.5%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 8-10°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 72% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 3 Rezensionen

#4082

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
72%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
88% Avatar von tonne
84% Avatar von Schluckspecht
73% Avatar von Bier-Klaus
68% Avatar von Stefan1203
48% Avatar von goldblumpen

48% Bock ja, Weizen weniger

Avatar von goldblumpen

Kalea Bier-Adventkalender 21.12.2021 (Hofer-Version)
Weihnachten nähert sich und da darf es schon ein stärkeres Bierchen sein.
Ein Weizenbock, der sehr an einen Bock erinnert, aber sonst wenig von einem Weizenbier hat. Das kennst man normalerweise ungekehrt, was auch gut ist. Denn bei diesem Bier hat man zwar tolle fruchtige, fast schon beerige Aromen mit ordentlich alkoholischen Touch -aber die bananig-hefig-fruchtige Seite kommt fast gar nicht durch.
Es hat ein paar nette Seiten, aber verglichen mit anderen Weizenböcken ist es eher schrottig.

Bewertet am

Anzeige

84% Süß, fruchtig und kräftig

Avatar von Schluckspecht

Von Bürgerbräu aus Bad Reichenhall - seit 1494 gibt es die private Alpen-Brauerei schon - stammt das Rupertus Weizenbock, welches stiltypisch etwas dicker auf den Putz haut: Glatte 7,0 % vol. Alkohol (aus 16,5 °Plato Stammwürze) werden genannt, milde 13 Bittereinheiten stehen auf dem Plan. Mehr gibt es dazu eigentlich auch gar nicht zu sagen, daher fliegt der Kronkorken direkt weg und der Blick ist frei auf ein hefetrübes kupferrot-orangefarbenes Bier, welches fein prickelnd im Gegenlicht leuchtet. Der feinporige, hellbeige Schaum darf als sehr stabil gelten. Schöner kann ein Weizenbock eigentlich nicht aussehen.

Ein fruchtiger, angenehm malziger Duft nach leicht würziger Banane, Kakao und hellen Malzen stellt sich ein, während der Alkohol Contenance bewahrt. Weich und cremig steigt das Rupertus Weizenbock äußerst fruchtig (Banane) ein, unterstützt von Kakaonoten. Und genau diese kakaoartigen Malznoten sorgen für die nötige Harmonie im honigsüß malzigen, bananenfruchtigen, minimal nussigen Körper. Vom Hopfen ist bis auf eine ferne Grasigkeit nichts zu vernehmen - aber großartig vermisst wird er auch nicht. Ein sehr vollmundiges, süß-fruchtiges, leicht schokoladig-nussiges Weizenbier steht vor uns, welches vom Alkohol - der immer mal wieder subtil anklingt - durchaus profitiert. Malzig und schokoladig klingt das Rupertus Weizenbock bananig süß aus.

Ein Weizenbock ohne Ecken und Kanten - kräftig und nur eingeschränkt süffig, aber äußerst harmonisch und nahbar ohne lästige Alkoholnoten. Man sollte aber Banane, Honig und Schokolade mögen, sonst wird das nichts.

Bewertet am

73% Rezension zum Unser Bürgerbräu Rupertus Weizenbock

Avatar von Bier-Klaus

Bürgerbräu Bockbierverkostung mit dem hellen Hallgrafenbock, dem Suffikator Doppelbock und dem Rupertus Weizenbock.

Der Rupertus ist sehr trüb von der Hefe, die Farbe ist dunkler Bernstein mit cremefarbenem Schaum. In der Nase Banane und geröstete Banane. Ein sehr würziger und gut spritziger Antrunk. Im Durchgang dunkles Malz, wenig Alkohol, Banane und phenolische Nelkenaromen. Der Rupertus hat einen schlanken Trunk, auch wegen der vielen Kohlensäure. Der Nachtrunk endet leicht säuerlich und etwas alkoholisch bitter.

Bewertet am