Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star True Brew Joyride

  • Typ Obergärig, Pale Ale
  • Alkohol 5.1% vol.
  • Stammwürze 13%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 70% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#35549

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
70%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
83% Avatar von Bier-Klaus
56% Avatar von Linden09

56% Rezension zum True Brew Joyride

Avatar von Linden09

Die Dosen von True Brew aus München sind mit ihren Surfermotiven einfach nur cool.

Das fruchtige Pale Ale steht zitronengelb im Glas, trüb. Der fast weiße Schaum zeigt sich sehr zerklüftet und klebrig.

Es duftet leicht hefig, wird aber wohl eher die Grapefrucht sein, die in die Nase kriecht. Somit insgesamt herb-säuerlicher Duft, dazu etwas säuerliche Beerenfrucht.

Der Antrunk ist aber süßlicher Natur, die Grapefrucht-Note schielt dennoch etwas hindurch.

Hm, ich bin ratlos. Da hatte ich was ganz anderes erwartet: "juicy" ist hier fast nichts. Oder ich kann die Geschmacksnoten nicht richtig zuordnen. Am ehesten bin ich bei Eistee-Kokos. Dazu eine Note nach Popcorn.

Hinterher kommt eine leichte Malznote, die das Bier doch als solches erkennen lässt

Herbe? Fast Fehlanzeige. So schmeckt also ein Juicy Pale Ale???

Na ja. vom Hocker haut es mich jetzt überhaupt nicht: O.k. es schmeckt frisch, aber durch die Süße ist es noch nicht mal sonderlich durstlöschend.

Bewertet am

Anzeige

83% Rezension zum True Brew Joyride

Avatar von Bier-Klaus

Truebrew Joyride. Es handelt sich um ein Juicy Pale Ale, was wohl den Juicy IPAs
nachempfunden ist. Das Bier fließt goldgelb und sehr hefetrüb ins Glas, dort bildet sich eine
große Blume. Ich rieche Passionsfrucht und rote Beeren. Der Einstieg beginnt mittel
vollmundig, leicht säuerlich und wenig rezent. Der Geschmack ist wirklich sehr fruchtig,
Passionsfrucht, Mango, Ananas, ein Hauch Kokos und eine leichte Säure kommt dazu. Das
hat die Textur von Fruchtsaft. Im Nachtrunk gut herb vom Hopfen. Das finde ich sehr gut.

Bewertet am