Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Tiltott Csíki Sör

  • Typ Untergärig, Lager
  • Alkohol 6% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 60% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#33542

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
60%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
62% Avatar von goldblumpen
57% Avatar von Snareler

57% Immerhin interessanter als der deutsche Bierstandard

Avatar von Snareler

Das Tiltott Csíki Sör verströhmt bereits beim Öffnen einen würzigen Geruch.
Der Einschank offenbart eine pornöse Krone, goldene Farbe und eine kleine Menge Gesprudel. Optisch sehr einladend.
Vom Geruch her etwas schwerer als erwartet. Deutlich vervortretender Hopfen-Malz Mix. Der Antrunk selbst ist halbwegs erfrischend, Hopfen schmecke ich hier mehr als Malz.
Der Körper wird etwas süßer, aber nicht störend oder penetrant. Sonst aber unspektakulär.
Im Abgang wirds etwas interessanter. Ein süßlich-saurer Malzgeschmack rast mir die Kehle herab und ich finds garnicht mal so schlecht.
Auch wenns im Antrunk weniger frisch wirkt, einmal reingekippt, fühle ich mich durchaus erfrischt und behopft.

Ist unterm Strich für den deutschen Biergenießer mal anders, aber wer schon Biere von Sonstwo getrunken hat, findet es vlt etwas langweilig. Kann man aber ohne Einschränkungen trinken

Bewertet am

62% Starkes Lager

Avatar von goldblumpen

Ein weiteres Mitbringsel von einem Kollegen aus dem ungarisch-spracheichen Teil Rumäniens.
Das Helle ist das Standard-Bier der Brauerei und schon dier Blick auf die 6 % alc zeigt, dass es etwas stärker ist. Das merkt man auch beim Geschmack. Es ist vollmundiger und etwas bitterer (aber auch maziger im Abgang) als die klassischen hellen Lagerbiere.
Wenn auch nichts besonders, so doch etwas außergewöhnliches.
Es erinnert ein bisschen an ein Oktoberfestbier, bleibt aber doch ein Lager. Finde ich nicht schlecht.

Bewertet am