Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Stift Schlägl Abtei Bier 2015

  • Typ
  • Alkohol 7.5% vol.
  • Stammwürze 17.9%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 76% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 2 Rezensionen

#29437

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
76%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
87% Avatar von barley
73% Avatar von TasteItAll
68% Avatar von goldblumpen

87% Rezension zum Stift Schlägl Abtei Bier 2015

Avatar von barley

Ich weiß nicht, ob ich das gleiche Bier wie Goldblumpen habe,
aber zumindest der Alkoholgehalt stimmt überein und die Farbe, nämlich bernstein.
Nein..ist schon das Gleiche:)

Ich schmecke hier allerdings relativ wenig Bitterkeit und viel mehr süßes Malz, wie es denke ich bei hellen Böcken so üblich ist. Sehr harmonisch jedenfalls und der Alkohol ist gut verpackt. Die Gewichtung liegt hier klar auf der Malzseite und der Hopfen hat wenig zu melden.
Sehr vollmundig, was wohl auch am Alkoholgehalt liegen mag, aber der sticht nicht so raus und es ist doch recht fruchtig und eben süßlich, als wäre Honig mit drin.

An hellen Böcken finde ich immer mehr Gefallen und dieser hier ist ein gelungener seiner Art!
Kann man gut genießen!

Bewertet am

Anzeige

68% Bitteres Abteibier nach belgischer Brauart

Avatar von goldblumpen

Das Etikett sagt:
"Das sechs Monate gelagerte Abtei Bier überzeugt mit dichter bernsteinfarbener Trübung, gedeckt von cremigen Schaum. In der Nase intensiv und fruchtig, begleitet von einem milden Hefeton. Sanfte Süßnoten berühren die Zungenspitze, unterstrichen von dezenten Kräuternoten. Im langen Ausklang zeigt das Starkbier eine harmonische und doch prägnante Bittere."

Und bitter ist es allemal -mehr noch als ich es von belgischen Bieren gewöhnt bin. Aber es ist keine fade Alkohol-Bittere, welche man von manch billigen Bockbieren kennt, sondern diese ist ganz gut eingebettet in die typischen Abteibier-Noten nach Koriander und anderen weihnachtlichen Gewürzen.

Bewertet am