Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Steamworks Brewing White Angel IPA

  • Typ American IPA
  • Alkohol 6.9% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 6°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagen 3 Benutzer

Bewertet mit 83% von 100% basierend auf 12 Bewertungen und 5 Rezensionen

#24943

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
83%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 12 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
55%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
98% Avatar von chri0311
90% Avatar von Ernesto
89% Avatar von MichaelF
86% Avatar von goldblumpen
86% Avatar von tonne
85% Avatar von Meandmydemon
83% Avatar von Bier-Klaus
83% Avatar von TasteItAll
83% Avatar von ElftbesterFreund
82% Avatar von dreizack
81% Avatar von JimiDo
55% Avatar von Florian

81% Rezension zum Steamworks Brewing White Angel IPA

Avatar von JimiDo

Gebinde: 0,33 L Longneck Flasche
Design: Im Steam Punk Look. Klasse, viel besser geht es nicht.

Im Glas hat das Bier eine satte orange Farbe. Es ist trüb und wird von daumendicken Schaum bedeckt. Ein herber, leicht blumiger Duft zeigt sich in der Nase. Nach dem vollmundig, süßen Antrunk setzen sich schnell die Orangenschalen in den Vordergrund. Die starke Rezenz moussiert in Mund und Gaumen. Der Abgang ist herb, sehr herb. Zum Schluss lassen sich die 6,9 % Alkohol nicht verbergen und wirken lange nach. Ein etwas ungewöhnliches Bier. Mir schmeckst!

Bewertet am

Anzeige

86% Fein harmonisch

Avatar von goldblumpen

Der Weisse Engel ist ein fein komponiertes IPA mit allerlei Aromen nach weihnachtlichen Gewürzen à la Witbier und einer schönen Hopfigkeit à la Imperial IPA. Diese sind gut verwoben in einem Netz einer süffigen Malzigkeit, die brav im HIntergrund bleibt. Eine klare Empfehlung von mir.

Bewertet am

83% Rezension zum Steamworks Brewing White Angel IPA

Avatar von Bier-Klaus

Vergleich von zwei Weizen-IPA's, dem Ratsherrn Matrosenschluck und dem Steamworks White Angel IPA.

Das White Angel hat 6,9% ABV und 60 IBU. Hier wurden neben Gersten- und Weizenmalz auch Orangenzesten und Koriandersamen verbraut. Die Farbe ist hellgelb mit starker Trübung, die minimale Blume ist instabil. Es duftet intensiv nach Hopfendolden vom Aromahopfen und so schmeckt es auch, wie der pure Doldenhopfen. Wunderbar. Dabei gehen die Orangenschalen fast und der Koriander komplett unter. Ein sehr furchtiges und kräuteriges IPA, gefühlt leicht und das bei 6,9% ABV.

Der Matrosenschluck ist weniger herb, dafür gehen die anderen Aromen nicht unter.
Das Steamworks könnte man für ein normales IPA halten, der Geschmack nach Doldenhopfen ist einfach super.

Bewertet am

89% Der bisherige Favorit aus Vancouver

Avatar von MichaelF

Das letzte von mir verkostete Bier der Brauerei ist das White Angel IPA mit 60 IBU und 6,5 % Alkohol. Im Glas steht es in einer nur dezent eingetrübten, goldenen Farbe und verströmt einen sehr frischen Geruch, der Hopfen, Hefe, Citrus und Kräuter mit sich bringt. Im Gegensatz zu einigen anderen IPA´s, die ich in letzter Zeit verkostet habe, konzentriert sich das White Angel nicht zu sehr auf allseits bekannte, fruchtige Impulse, sondern stützt sich auf ein wunderbar ausbalanciertes Fundament von leicht fruchtiger Hefe, einer süßen Note, bei der ich im Gegensatz zu „dreizack“ mit einer genaueren Beschreibung leider passen muss, gut abgestimmten Kräutern wie Koriander und Nelken sowie einer passenden Würzigkeit. Der Abgang klingt schön lang gezogen aus und zeigt noch einmal die Richtung an, in die dieses Bier gehen will: Überzeugungskraft ohne den Vorschlaghammer zu benutzen! Alle Aromen harmonisieren ausgezeichnet miteinander und besitzen eine gewisse Tiefe, ohne zu sehr auf sich aufmerksam zu machen. Dieser rote Faden zieht sich durch das White Angel IPA und hat mir außerordentlich gut gefallen. Das bisherige Fazit lautet demnach: Pilsner und Pale Ale im Durchschnitt, Jasmine IPA und White IPA im Vorderfeld.

Bewertet am

82% Sehr speziell, aber gut

Avatar von dreizack

Ein unglaublich leckeres White IPA, wie ich fand, wenngleich sicherlich nicht jedermanns Sache.

Die herrlich frischen Zitrusaromen von Cascade, Centennial und Galaxy verschmelzen aufs Harmonischste mit der Belgischen Hefe und Unmengen von Kräuterbeigaben (Koriander, sehr viele Nelken, Muskat) sowie Orangenschalen. Fruchtigkeit und Würzigkeit (keine floralen Noten) sind die bestimmenden Geschmacksprofile. Hinzu kommt eine - sorry, dass klingt jetzt wahrscheinlich merkwürdig - zuckrig-süße Kaugummi-Note, wie sie etwa in Root Beer vorkommt (ich denke, dass die Sassafrawurzeln hier das markanteste Geschmackmerkmal sind).

Hintergründig ist noch Süßholz im Spiel (welches auch bei manchen Root Beer Rezepturen verwendet wird). Feiner Schaum; hervorragend ausbalancierte Karbonisierung, ultra-trocken, langes Finish, extrem eigenständig ... ein sehr schmackhaftes IPA.

Bewertet am