Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Sedats Radler

  • Typ Untergärig, Biermischgetränk, Radler
  • Alkohol 2.8% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 82% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#33311

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
82%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
82% Avatar von CaptainFriendly

82% Ist's der Mutter zu stark, ist's mir grade richtig

Avatar von CaptainFriendly

Da meine Mutter auch ab und zu mal ein Radler trinkt, dachte ich mir, nachdem Sedat mir beim letzten Besuch freudestrahlend zwei Flaschen seines neuen Radlers zum Probieren mit eingepackt hatte: "Nehme ich mal einen Kasten mit, weil's richtig gut ist. Wenn's nicht ankommen sollte, trinke ich es halt selber." Natürlich hat die alte Dame genölt: "Das schmeckt viel zu sehr nach Bier. Da mag ich das Leikeim lieber!"
Sie mal an, ein Biermischgetränk-Nerd!;)

Sedat ließ sein Radler nicht wie seine anderen Biere beim Wagner-Bräu in Merkendorf, sondern beim "Erotik-Brauer", also der Lang-Bräu in Wunsiedel-Schönbrunn, herstellen. Es besteht zu jeweils 50 % aus Sedats Schlüggla Spezial (mit 5,6 Vol.-% eine recht kräftige Zutat für ein Radler) und Zitronenlimonade.

Es hat eine schöne Bernsteinfärbung, der Schaum ist radlertypisch eher flüchtig. Der Geruch ist zitronig, die Limonade überlagert die Bierzutaten, auch im erfrischenden Antrunk dominiert die Zitrone. Erfreulicherweise ist das Radler nicht so süß wie viele andere.
Im Abgang kann man dank des verwendeten Bieres tatsächlich dieses noch herausschmecken.

Bei den meisten Radlern ist die Wahl des verwendeten Bieres beliebig, hier spare ich mir das "Radler ist kein Alkohol", denn es ist - wohl aufgrund des trotzdem noch deutlichen Alkoholgehalts - so gut, wie ein Radler es sein kann. Ich habe es nach Biermaßstäben zu bewerten versucht, ein prima Durstlöscher für die heißen Tage ist es allemal.

Bewertet am

Anzeige