Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Rügener Insel Brauerei - Swimmers Saison

  • Typ Obergärig, Alkoholfrei
  • Alkohol 0.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 9°C
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 51% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

#34779

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
51%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
60% Avatar von Schluckspecht
53% Avatar von Bier-Klaus
42% Avatar von eddyelch

42% Kein leckeres Bier

Avatar von eddyelch

Trüb Orange-rot, Hefeschlieren im Bier sichtbar. Beim Einschenken entwickelt sich eine mickrige Schaumkrone, die schnell verreckt. Bonbonartiger Duft nach Nimm2 Orange. Herb-krautiger Antrunk. Unausgewogen. Der Geschmack bleibt im Mund und erinnert mich an altes Schwarzbrot. Etwas wässrig. Und auch im Nachgang geht der unangenehme Brotgeschmack nicht weg. Im Gegenteil: Mit jedem Beuerchen kommt er wieder zum Vorschein. Nein, das Bier ist auch nicht für Notfälle geeignet.

Bewertet am

Anzeige

53% Rezension zum Rügener Insel Brauerei - Swimmers Saison

Avatar von Bier-Klaus

Bierbasisstammtisch #9 Alkoholfrei Session: 
MaxH.17 hat gut recherchiert und erzählt die Geschichte der Badekappe zum Bier.

Das Saison ist kupferfarben mit viel Hefetrub und grobporiger Blume. Erst stinkt es extrem nach alter Hefe, das verflüchtigt sich aber und es kommen leicht gewürzige Aromen von den Ale-Hefen hinzu. Leichte Fruchtaromen. Laut Etikett sind Gewürze dabei, ich denke das ist Koriander. Leicht malzig und süß. Nicht so toll.

Bewertet am

60% Das etwas komplexere Alkoholfreie...

Avatar von Schluckspecht

Ebenfalls in traditioneller Flaschenreifung kommt das nächste Alkoholfreie der Rügener Insel-Brauerei daher: Das Swimmers Saison mit max. 0,5 % vol. Alkohol. Gebraut wurde es mit den Zutaten Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Roggenmalz, Naturhopfen, Hefe und Gewürz. Welches Gewürz bleibt offen. Die empfohlene Genusstemperatur liegt bei 9°C. Der Geschmack wird als frisch, fruchtig, würzig und wenig herb charakterisiert.

Bernsteinfarben steht das alkoholfreie Saison mit seiner sahnigen, feinporigen und standfesten Schaumkrone mehr als anständig im Glas. Für die Nase gibt es eine kernige Traubenzuckersüße (wobei Traubenzucker hier ausnahmsweise mal nicht enthalten ist), Orangenfruchtigkeit, eine Korianderwürze und eine unaufdringliche Malzigkeit. Wie schon beim Surfers Summer Ale sagt mir der Duft außerordentlich zu. Die sonst so bei Alkoholfreien üblichen Fehlnoten (Cornflakes, Mais) existieren hier nicht.

Der erste Schluck bringt dann doch kurzzeitig die Cornflakes in den Mundraum, die danach abklingen und leider erneut den recht wässrigen Körper mitbestimmen. Und ganz so fruchtig wie beim Duft zeigt sich der Geschmack bedauerlicherweise auch nicht. Ein paar sanfte Orangennoten müssen es richten - abgerundet durch eine dezente, kräuterige Hopfengrasigkeit, die sich gegen Ende steigert. Gerade dem Körper merkt man aber den fehlenden Alkohol an, wobei er angesichts der hier nicht vorliegenden Hopfendominanz noch relativ viel rettet und demzufolge nicht einmal üble Geschmacksnoten unterjubeln möchte. Eine gewisse Roggenwürze ist hier zu deuten, das "Gewürz" zeigt sich indes unauffällig ohne hervorstechende Note, wobei der Geschmack insgesamt dennoch als würzig und getreidig zu deuten ist. Hopfenwürzig wird es im Finale, wobei auch die Säure leicht zulegt.

Den schlechtesten Eindruck macht das Swimmers Saison nicht, insbesondere die (angesichts des praktisch fehlenden Alkoholgehaltes) hohe Komplexität macht es durchaus interessant. Die üblichen Fehlnoten halten sich hier gekonnt im Rahmen, so dass der Genuss nahezu uneingeschränkt ist. Noch ungestörter sind allerdings Rezenz und Süffigkeit.

Bewertet am