Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Reh-Bier Ellertaler Landbier Hell

  • Typ
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze 11%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 59% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 2 Rezensionen

Das Bier Reh-Bier Ellertaler Landbier Hell wird hier als Produktbild gezeigt.
#4951

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
59%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
73% Avatar von JimiDo
68% Avatar von Hirsch
37% Avatar von Alexander Fritz

68% Fein!

Avatar von Hirsch

„Wie hat’s denn geschmeckt?“ - „Lecker!“

Da ich schon etwas älter bin, assoziiere ich mit „lecker“ immer noch schmatzende Kindermünder, schokoladenverklebt. Süßigkeitenwerbung oder so. Im Zusammenhang mit Bier kann ich dieses Adjektiv erst recht nicht hören. Das größte gastronomische Lob meines fränkischen Großvaters war hingegen: „Des war sehr fein.“

Und genau das steht auf dem Ellertaler Landbier: „Feines Lagerbier“. Ich mag’s zwar nicht so, wenn Bieretiketten den Flascheninhalt Inhalt noch vor dem Trinkenden bewerten – aber im Falle eines feinen Lagerbiers will ich mal nicht so sein. Zum Bier:

Schaum: wattig-weiß, recht stabil
Farbe: goldgelb, mit vielen Hefe-Schwebteilchen
Geruch: zunächst Karamell, dann Hefe und Treber

Geschmack:
Der Antrunk ist schön malzwürzig. Angenehm herbe Getreidenoten gehen über die Zunge. Die karamellige Süße mancher fränkischer Landbiere ist kaum als Hauch vorhanden. Erst im Mittelteil kommt eine leichte prickelige Bittersüße dazu, die eher an ein Export erinnert.
Körper: mittel; im Mittelteil geht er allerdings etwas verloren
Rezenz: mittel; fast munter für ein Franken-Landbier
Nachtrunk: Aromahopfig kräuterbitter. Nicht allzu langer Nachhall.

Kommentar: Abgesehen vom eher grobperligen Mittelteil stimmt das, was auf dem Etikett steht: Ein feines Bier!

Bewertet am

Anzeige

73% Rezension zum Reh-Bier Ellertaler Landbier Hell

Avatar von JimiDo

Nachdem ich vor einiger Zeit das dunkle Landbier der Brauerei Reh verkostet habe, steht nun die helle Version dieses fränkischen Landbieres vor mir. Die Ausstattung der ½ Liter NRW Flasche ist dem anderen Landbier zum Verwechseln ähnlich. Nur mit 11 % Stammwürze und 4,9 % Alkohol ist dieses Bier minimal schwächer als die dunkle Variante.

Im Glas zeigt sich ein goldblondes, glanzfeines Bier mit einer ordentlich großen, blasigen Schaumhaube. Die hält sich gut, doch die Blasen sind in dieser Größe nicht sehr ansehnlich. Nur wenige CO² Perlen steigen nach oben. Es riecht fruchtig und etwas süß. Der Antrunk ist erstaunlich vollmundig. Er ist nur schwach malzig und etwas süßlich. Eine milde fruchtige Säure ergibt mit der guten Spundung ein angenehmes Mundgefühl. Nach hinten raus überrascht dann die gute Hopfengabe mit feinwürziger herbe im Gaumen. Die hätte ich bei diesem Biertyp nicht so stark erwartet. Es macht aber dieses sehr süffige Bier aus. Gerne wieder!

Bewertet am