Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Radegast Rázná Desítka 10

  • Typ
  • Alkohol 4.1% vol.
  • Stammwürze 10%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 57% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

#34123

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
57%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
73% Avatar von LordAltbier
52% Avatar von Snareler
47% Avatar von goldblumpen

73% Recht süffig 

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist hopfig-spritzig und etwas würzig. Der Mittelteil ist hopfig-würzig. Der Abgang ist hopfig-spritzig, ein klein wenig würzig und auch malzig-weich. Fazit: Recht süffiges Bier. Gerne wieder!

Bewertet am

47% Brauche ich nicht mehr

Avatar von goldblumpen

Getrunken das erste Mal vor ca 4 Jahren als es noch "Radegast Originál Výčepní Světlé" hieß und jetzt wieder vor mir im Glas.
Das ist wieder ein Zehngrädiges, das es nicht schafft, seinen billigen Schankbier-Charakter zu verbergen.
Es hat einen bitteren Beigeschmack, der aber nicht von aromatischen Hopfen, sondern einfachen Hopfenextrakt kommt.
Dadurch taugt es bedingt zum sommerlichen Durstlöscher und verliert irgendwie seine Berechtigung zum Sein.
Schade, aber mir hat es nicht gefallen.

Bewertet am

52% Nani?

Avatar von Snareler

Mit einer beeindruckenden und ansprechenden tiefgoldenen Farbe gibt sich dieses Bier. Die Krone ist leider eher grob. Auch bei aggresivem Einschenken löst sich der Schaum recht schnell. Kohlensäure sieht man kaumDer Antrunk beschert zuerst malzigen Geruch, gepaart mit Billigiernoten.Es ist nicht wirklich erfrischend, da es irgendwie leicht schal und abgestanden schmeckt. Kohlensäure ist praktisch nicht da.Der Körper offenbart den bereits erwarteten Billigbiergeschmack. Das ganze aber mit ordentlich Würze und netter Malz-Hopfen Kombi. Irgendwie nichts halbes und nichts ganzes.Der Abgang ist von leichter Bitterkeit geprägt. Sonst eher nichtssagend.Kann man mal trinken, aber wirklich der Bringer ist diese Soße nicht

Bewertet am