Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Püls-Bräu Flechterla Zwick'l

  • Typ Untergärig, Zwickel/Kellerbier
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze 11.6%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 66% von 100% basierend auf 6 Bewertungen und 5 Rezensionen

#32504

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
66%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 6 Bewertungen
78% Avatar von Jeuni
73% Avatar von Bier-Klaus
68% Avatar von Schluckspecht
63% Avatar von Hirsch
59% Avatar von JimiDo
55% Avatar von ElftbesterFreund

73% Rezension zum Püls-Bräu Flechterla Zwick'l

Avatar von Bier-Klaus

Weismainer Flechterla Zwickl 5% ABV. Lichtenfels war im 19. Jahrhundert das Zentrum der Korbflechter, da ist Weismain nicht weit entfernt. Somit wird mit dem Flechterla den Korbflechtern ein Bier gewidmet. Es hat eine schöne Bernstein Farbe und ist blank filtriert mit einer gemischtporigen Haube. Wenig Geruch. Der schlanke Körper ist gut gespundet. Ein wenig karamellige Restsüsse ist vorhanden und auch kerniges Malz aber nicht zuviel. Sehr wenig herb im Nachtrunk. Sehr süffig.

Bewertet am

Anzeige

78% Schön zu trinken

Avatar von Jeuni

Eingefüllt ins Bierglas bietet der "Kormacher-Zunft Trunk" einen herrlichen Anblick. Herrlich braune Farbe und eine schöne Schaumkrone. Das Bier riecht dezent malzig. Geschmacklich eine herrliche Mischung aus leichten Malznoten und einer dezent erfirschenden Bitterkeit. Leider empfinde ich das Zwick´l als etwas wässrig und daher als wenig dicht. Dennoch ein schön zu trinkendes Bier.

Bewertet am

63% Rezension zum Püls-Bräu Flechterla Zwick'l

Avatar von Hirsch

Das „Flechterla“ überrascht mich schon beim Einschenken in zweifacher Hinsicht positiv: Erstens mit einem wunderbar stabilen, üppigen und wattigen Schaum; zweitens mit einer wunderschönen rotbraunen Farbe. Endlich mal kein honiggelber Zwickel.
Das Bier riecht nach Karamellmalz – und … nach einer Mischung aus Malzbier und Spezi. Ähnlich verwirrend der Antrunk. Ich tu‘ mich wirklich schwer, die Eindrücke zu sortieren. Karamelltöne, Cola, eine leichte Buttrigkeit, und ein Hefegeschmack, der mich an nicht ganz fertig gebackene Brötchen denken lässt. Dazu eine weinige, aber nicht unangenehme Säure.
Der Körper ist mittel, die Karbonisierung niedrig.
Im Nachtrunk nur wenig Hopfen.

Fazit: Fängt interessant und unkonventionell an – aber dann kommt leider nicht mehr so viel. Gut trinkbar ist es dennoch.

Bewertet am

59% Rezension zum Püls-Bräu Flechterla Zwick'l

Avatar von JimiDo

Flechterla Zwickl, der Zunft Trunk der Korbmacher wird von der Weismainer Püls-Bräu gebraut. Merkwürdigerweise ist auf der Homepage der Brauerei kein Hinweis auf dieses Bier zu finden. Das bernsteinfarbene, unfiltrierte Vollbier enthält 5 vol. % Alkohol. Ich verkoste es aus einer Euroflasche. Beim Einschenken entsteht im Glas eine schöne Schaumhaube, die sehr stabil ist. Es riecht nur schwach nach Malz. Der Antrunk ist schlank. Der Malzkörper entwickelt nur wenig Süße. Die Rezenz passt gut. Mildsauer und hopfig-herb ist der Abgang. Das ist süffig, aber nichts Besonderes!

Bewertet am

68% Das Bier zur Flechtkunst

Avatar von Schluckspecht

Das Flechterla Zwick'l von Püls-Bräu - der Korbmacher Zunft-Trunk - kommt mit 5,0 % vol. Alkohol in einer traditionellen 0,5-Liter-Euroflasche. Bernsteinfarben, stark sprudelnd und kräftig hefetrüb steht das Kellerbier im Glas. Die Schaumkrone darüber ist der Wahnsinn: Viel, schön cremig und standhaft.

Der Duft: Typisch Kellerbier - viel brotiges Malz, viel Hefe. Ein bisschen wie Sauerteig. Spritzig mit leicht zitronig-apfeliger Säure legt das Flechterla Zwick'l zugleich auch schon hefig und malzig los. Ein Kellerbier halt. Beim Mundgefühl erscheint es zunächst ein wenig wässrig. Zuviel Süße gibt es gewiss nicht, zuviel Säure zum Glück auch nicht. Eher wirkt das Kellerbier sogar noch kernig und süffig sowieso. Über den vergleichsweise schlanken Körper entwickelt sich das Flechterla Zwick'l in die würzige und kernige Richtung, der Hopfen sowie der Hopfenextrakt platzieren eine ansprechende und nicht zu lasche Bitterkeit im Finale. Ganz nett...

Ich würde mich gewiss nicht ärgern, wenn das Flechterla Zwick'l weniger dünn wäre, aber dafür lässt sich das unkomplizierte Kellerbier trotz der überdurchschnittlichen Säure ganz gut trinken. Um ein Highlight fränkischer Braukunst handelt es sich jedoch nicht.

Bewertet am