Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Piestinger Lager

  • Typ Untergärig, Lager
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze 11.8%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 8-11°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 59% von 100% basierend auf 4 Bewertungen und 3 Rezensionen

#4850

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
59%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 4 Bewertungen
67% Avatar von MichaelF
66% Avatar von Martin Freitag
52% Avatar von Michl
51% Avatar von goldblumpen

52% Ein echter Piestinger?

Avatar von Michl

Servas,

Die Brauerei war im gleichnamigen Priestingtal im südlichen Niederösterreich nahe dem Schneeberg ansässig. Der nördlichste 2000-ender der Alpen.

Seit dem Jahre 1897 gibt es dort die Schneebergbahn, welche mit 9.7km die längste Zahnradbahnstrecke Österreichs aufweist.

Die Brauerei: 
Wurde 1841 gegründet. Ab den später 1990ern wurde sie mit den DI-Braumeistern zur Qualitätsbrauerei und hatte sogar mit ihrem Lager im DLG Bierwettbewerb Gold geholt.
Anfang der 2000er ging die Brauerei aber an die ''Vereinigung Kärnter Brauereien'', welche sogleich den Standort auflösten und dem Konzern in Villach einverleibten. Der Markenname scheint gebieben zu sein.
Ist aber kein Regionalbier da das Piestinger Lager nun von der Villacher Brauerei produziert wird.

2021 wurde aber das alte Brauhaus in Priesting wiederbelebt und eine neue Brauerei das ''Priestingtaler'' wurde geboren.
Sollte man verköstigen ;)

Nun endlich zum Bier!
Vollbier, Helles/österr.Märzen, 11.5p, 5%  
Anfangs schön schaumig und helle goldgelbe Farbe. Riecht schon sehr malzig. Das Mundgefühl ist leicht spritzig und geschmacklich süß-malzig, recht leicht sowie süffig. Das Bier erinnert mich stark an das ''Pittinger Märzen Premium'', ''Villacher'' und an das ''Kaiser Fasstyp''. Meiner Ansicht nach gehört es zu den südlichen süßen österr. Märzen anstatt zu den stark prickelnden, herberen Hellen aus dem Nordosten Österreichs.
  
Fazit: 
Ein durchschnittliches süßes Helles für den Sommer.
Vom ehem. Gold weit entfernt.

Bewertet am

51% Normales Lager

Avatar von goldblumpen

In Piesting wird schon länger nicht mehr gebraut, dieses Bier kommt von der großen Brauerei in VIllach, was fairerweise auf dem Eikett niedergeschrieben ist.
Es ist auch das einzige BIer der "Brauerei", das man im Supermarkt findet -das Etikett ist auch auf Italienisch und Slowenisch -also nicht nur in österreichischen Supermärkten.
Es ist ein gefälliges, helles Lager mit einer angenehmen Hopfennote. Es lässt sich gemütlich trinken und (über-)fordert nicht.

Bewertet am

66% Rezension zum Piestinger Lager

Avatar von Martin Freitag

Goldgelb und glanzfein präsentiert sich dieses Bier im Glas. Blütenweisser Schaum. Prickelnde Kohlensäure beim Antrunk und lang anhaltende Rezenz. Malzbetont, süffig, erfrischend. Alles in allem etwas zuviel Kohlensäure.

Bewertet am