Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Pardubický Porter

  • Typ Obergärig, Porter
  • Alkohol
  • Stammwürze 19%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 63% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#7622

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
63%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
83% Avatar von Bier-Klaus
44% Avatar von goldblumpen

83% Rezension zum Pardubický Porter

Avatar von Bier-Klaus

Das zweite Bier in der Pernstejn Bar ist das Pardubicky Porter. Anscheinend sehr bekannt.

Pechschwarz und blickdicht steht es im Glas mit einer kleinen, hellbraunen Haube. Es hat einen leicht röstigen und dunkelmalzigen Geruch.
Der Einstieg offenbart einen sehr voluminösen Körper mit ruhiger Spundung. Zuerst ist der Geschmack ziemlich malzsüß, dann kommen schöne Kaffee- und Mocca-Aromen auf. Die Textur ist weich und harmonisch. Wunderbar süffig für die Stärke.

Bewertet am

Anzeige

44% Schlecht gewähltes Aushängeschild

Avatar von goldblumpen

Die Brauerei in Pardubitz ist ja mächtig stolz auf ihren Porter, da diese Biersorte im Land ja sehr wenig Bedeutung hat (Stand 2013). Auch in diversen Souvenirshops findet sich oft eine 5l-Geschenkflasche dieses Biers. Als Bierkenner muss ich aber meine Enttäuschung aussprechen: Das Bier schafft es 2 Dinge an einem schwarzen Bier zu vereinen, die ich nicht mag: Ein picksüßes Zuckerlaroma, das man vor allem von österreichischen Schwarzbieren kennt (gut -ich kenne einige Leute, meist weiblichen Geschlechts, die dies sehr mögen), ABER im Abgang ist das Bier so unglaublich bitter, dass ich es beim ersten Mal am liebsten ausgespuckt hätte.
Bei Besuch der Brauerei kann man gerne alle Sorten durchprobieren, aber mein Tipp ist, sich an die hellen Biere der Brauerei zu halten.

Bewertet am