Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Nittenauer Zwickl Mein Wildes

  • Typ Untergärig, Zwickel
  • Alkohol 5.7% vol.
  • Stammwürze 13.6%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 5-8°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 74% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 3 Rezensionen

#28704

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
74%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
87% Avatar von game*over
74% Avatar von dabri
73% Avatar von Schluckspecht
73% Avatar von ElftbesterFreund
63% Avatar von Bier-Klaus

73% Malzig, leicht und schokoladig

Avatar von Schluckspecht

Klaus hat wohl noch nichts von dunklen Zwickelbieren gehört. Und im Gegensatz zum Eibauer Zwick'l Naturtrüb Dunkel ist "Mein Wildes" meilenweit von einem Bockbier entfernt. Hier liegen lediglich 13,6  Stammwürze vor, die letztlich in gemäßigten 5,7 % vol. Alkohol resultieren - in den Eckdaten gleicht es dem Nittenauer Festbier. Hallertauer Tradition und Spalter Select wiederum sorgen für 26 IBU. Auf dem Rückenetikett wird die Malzzusammensetzung benannt: Pilsner Malz, Caramellmalz, Röstmalz, Sauermalz. Ursprünglich, ehrlich und frisch soll das Endprodukt sein...Ein rötliches, nicht sonderlich hefetrübes Haselnussbraun - man kann lässig durchschauen und die groben wie feinen Trübstoffe erkennen - steht mit einer standhaften, feinporigen, beigefarbenen Schaumkrone im Glas. Mit vollständigem Bodensatz ergibt sich dann allerdings eine mittlere Hefetrübung, die zur Erwartungshaltung passt. Die dunklere Optik bereitet auf den malzigen Duft vor, der Noten von Schokolade, Nuss, angeröstetem Karamell und Brot bringt - ohne nennenswertes Hopfenaroma, jedoch untermalt von etwas Hefeteig.Malzig, vollmundig und doch schlank steigt das Zwickl ein. Nussig-schokoladige Noten mit wenig Süße und Säure stehen hier im Fokus, eine Suggestion von Cappuccino und Milchkaffee kommt auf. Die Hefe trägt zum vollmundigen Mundgefühl bei, während der Aufbau eher leicht und süffig ausfällt. Die fein und unablässig prickelnde Kohlensäure passt bestens dazu. Mit Restsüße und wenig Würze geht es ausblanciert in den schokoladigen, kaum herben Abgang.Das Nittenauer Zwickl "Mein Wildes" ist ein sehr harmonisches, schnörkelloses, hefetrübes Dunkelbier mit nussig-schokoladigen Keksnoten und dezenter Kaffeenote. Malzig durch und durch. Wenig Spannung, aber auch wenig Raum für Kritik. Keine schlechte Sache... nur hat mich das Weissbier gerade deutlich besser abholen können. Hier fehlt es - mal abgesehen von der recht dunklen Malzauswahl - an Überraschungsmomenten.

Bewertet am

87% Rezension zum Nittenauer Zwickl Mein Wildes

Avatar von game*over

Gefällt mir klasse das Nittenauer Wilde

Schöne Säure ,klasse Bitternoten im Hintergrund ein feiner harmonischer Malzgeschmack.

Bersteinfarbener opaler Farbton.
Ein wenig schokoladig.

KLASSE

Bewertet am

63% Rezension zum Nittenauer Zwickl Mein Wildes

Avatar von Bier-Klaus

Sind die verrückt, die Nittenauer? 5,7% ABV in ein Zwickl packen, das grenzt an einen Bock!

Die Farbe ist orange bis Bernstein, mit einer riesen Blume, die aber sofort zusammenfällt. Es folgt ein sehr dunkelmalziger, röstiger Geschmack. Der volle Körper ist malzbetont aber nicht zu süß. Ja, das ist ein starkes, dunkles Bier. Das hat mit Zwickl soviel zu tun wie ich mit Buttermilch-Verkostungen.

Bewertet am