Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Neuzeller Kloster-Bräu Neuzeller Malz

  • Typ Obergärig, Malzbier
  • Alkohol 1.8% vol.
  • Stammwürze 9%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 74% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

Das Bier Neuzeller Kloster-Bräu Neuzeller Malz wird hier als Produktbild gezeigt.
#63

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
74%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
76% Avatar von LordAltbier
71% Avatar von fraser

76% Nicht schlecht!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist malzig-süß mit Zucker, ganz fein-säuerlich und auch etwas röstmalzig mit einer feinen Kaffee-Note. Der Mittelteil ist fein-säuerlich, hopfig-spritzig und nur ein bisschen malzig-süß (etwas Zucker), auch hier erkennt man etwas Röstmalz und feine Kaffee-Noten. Der Abgang ist auch nur fein malzig-süßlich (wenig zucker) dafür aber recht röstmalzig mit einer recht kräftigen Kaffee-Noten und dem Hauch von etwas dunkler Blockschokolade. Fazit: Nicht so süß wie die meisten Malzbiere. Eine harmonische Mischung aus süßem Malz/Zucker und Röstmalz. Gefällt mir.

Bewertet am

Anzeige

71% Rezension zum Neuzeller Kloster-Bräu Neuzeller Malz

Avatar von fraser

Dieses Malz-Bier von der Klosterbrauerei Neuzelle riecht schon nach dem öffnen, und schmeckt von vorne bis hinten nach - na, wer kann es sich schon denken - nach süß duftendem Malz. Auch für Nicht-Malz-Bier-Fans wirkt es erfrischend leicht und locker. Der malzige Geschmack ist nicht allzu aufdringlich. Obwohl die Süße sich ebenfalls in Grenzen hält, ist der Abgang klebrige und bleibt im Mund lange erhalten. Nur was für echte Malz-Bier-Trinker.

Bewertet am