Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Neuzeller Kloster-Bräu Spargel Bier

  • Typ
  • Alkohol 4.8% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 66% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

Das Bier Neuzeller Kloster-Bräu Spargel Bier wird hier als Produktbild gezeigt.

Dieses Bier wurde mit folgenden Tags versehen:

  • Spargelsaft
    #6419

    Anzeige

    Probier mal

    Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

    Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

    Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

    Aktuelle Bierbewertung

    Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
    A
    B
    C
    D
    66%
    E
    F
    G
    H
    I
    J
    Bewertungsdetails
    Basierend auf 1 Bewertung
    66% Avatar von Schluckspecht

    66% Bierige Spargelsuppe

    Avatar von Schluckspecht

    Es ist ja gerade wieder Spargel-Saison. Aber Bier mit Spargel? Einfach verrückt und getreu dem Brauereimotto "Jedes Bier ein Original". Dieses Bier wurde mit natürlichem Spargelsaft gebraut und kommt auf 4,8 % vol. Alkohol. Ich mag Spargel, aber hier habe ich ernsthafte Bedenken. No risk, no fun!

    Beim Öffnen der Flasche riecht man schon den Spargel heraus, doch wirkt er nicht einmal fehlplatziert und fügt sich gut in das getreidig-hopfige Geruchserlebnis ein. Ein wenig blass steht das Spargel Bier blank filtriert und gelbgolden mir mitsamt weißer, flüchtiger Schaumkrone. Im Glas intensiviert sich die Spargel-Duftnote auf ein nicht mehr zu verfehlendes Niveau - eben wie der Sud von frischem Spargel oder dessen Schalen. Wer etwas Anderes erwartet hat, darf dieses Bier nicht kaufen.

    Geschmacklich kommt diese Spargelnote ähnlich stark heraus. Dieser Geschmack vereint sich mit einem vergleichsweise dünnen, leicht säuerlichen, tendenziell süßen Hellen, das den Ball bei Malz und Hopfen flach spielt - und so kommt der Spargel kräftig zum Vorschein. Je nachdem, wie sehr man Spargel mag, wird man dieses Bier besser oder schlechter bewerten. Das eigentliche Bier fällt nämlich sehr durchschnittlich aus und verzichtet auch im Abgang auf kräftige Hopfennoten, wobei dort die Harmonie am besten erscheint. Der Spargel tritt ausgewogen herb auf und schmeckt daher eher nach frischem Stangenspargel als nach der bitteren Schale. Die Kombination mit Hopfen und Malz ist gewöhnungsbedürftig, aber durchaus gefällig. Eine Empfehlung gibt es für Alle, die Spargel mögen und sich auch gern mal ein Bier gönnen. Als Begleiter zu Spargelgerichten finde ich das Unikum aus Neuzelle allerdings 'too much', es fehlen eigenständige Noten abseits davon. Ein sehr interessantes und spezielles Bier bleibt es zweifelsfrei...

    Bewertet am

    Anzeige