Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Moosbacher Saphir Märzen

  • Typ Untergärig, Festbier/Märzen
  • Alkohol 5.8% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 72% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 1 Rezension

#30912

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
72%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
79% Avatar von CaptainFriendly
65% Avatar von ElftbesterFreund

79% Sauermärzen?

Avatar von CaptainFriendly

Ein mit Saphir kaltgehopftes Märzen? Das musste natürlich gleich mit, so interessant klang es für mich. Verkauft wird es in Bügelflaschen, daß auf der Flasche vermerkt ist "nicht über 10 °C lagern", habe ich erst zu Hause festgestellt. Wohin damit im Sommer, wenn man keinen Eiskeller hat, doch unter 10 ° C hatte es auch beim Sedat im Getränkemarkt nicht. Ich tu mal einfach so, als sei es Absicht, daß das Bier für ein Märzen ungewohnt säuerlich ist und gehe nicht davon aus, daß es gerade am Umkippen ist.

Das Bier selbst ist sehr hell und hefetrüb mit einer kleinen festen Schaumkrone und reichlich Kohlensäure. Im Antrunk ist es säuerlich-getreidig, aber eben nur in dem Maße säuerlich, wie ich es bei einem Weizen hingenommen hätte, ohne weiter darüber nachzudenken.
Ich finde diese Säure, weil sie so einen gewollten Eindruck macht, hier gar nicht störend, sogar erfrischend, und wenn es einfach ein schönes Sommerbier darstellen soll, finde ich es sogar gelungen, allerdings ist auf der Flasche hiervon gar nichts vermerkt. Die Malzsüße eines Märzens fehlt hier vollkommen, der Hopfen ist nur durch eine dezente Bittere im Abgang festzustellen, aber der Saphir-Hopfen scheint allgemein nicht dominant zu sein (das habe ich auch beim Veldensteiner Saphir-Bock schon festgestellt).

Ich habe einfach noch eines aufgemacht, das den Eindruck bestätigt hat und habe mir gesagt: "Des g'heart genau asuu!"

Bewertet am

Anzeige