Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Löwenbräu Triumphator

  • Typ Untergärig, Doppelbock
  • Alkohol 7.6% vol.
  • Stammwürze 18.2%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 74% von 100% basierend auf 12 Bewertungen und 5 Rezensionen

Das Bier Löwenbräu Triumphator wird hier als Produktbild gezeigt.
#317

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
74%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 12 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
76%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen von Florian und Dirk
90% Avatar von Konjugator
86% Avatar von Orval
85% Avatar von HansJ.
78% Avatar von MichaelF
77% Avatar von Bastus
76% Avatar von Florian
76% Avatar von Dirk
76% Avatar von Suffikuh
73% Avatar von Bier-Klaus
73% Avatar von remus456
63% Avatar von Dunkel-Fhyrst
35% Avatar von goldblumpen

35% Brutal süß

Avatar von goldblumpen

Der Triumphator ist ein harter Brocken: Nicht nur vom Alkoholgehalt her, sondern auch vom Geschmack. Es schmeckt unglaublich stark nach Kirschlikör und Rumtopf. Dazu noch ein Hauch eingelegte Pilze und Marillenmarmelade. Ist mir zu stark oder bin ich zu schwach?

Bewertet am

Anzeige

73% Rezension zum Löwenbräu Triumphator

Avatar von Bier-Klaus

Fastenzeit ist Bockbierzeit. Heute habe ich schon den hervorragenden Weissbierbock vom Baderbräu getrunken aber nur aus Versehen, weil die Bedienung falsch eingeschenkt hat.

Jetzt in voller Absicht der Triumphator. Dunkelbraun und relativ blank mit orangen Reflexen. Wenig Geruch, das Bier ist relativ kalt. Der Antrunk beginnt gut vollmundig, der Geschmack ist gleich röstig bitter vom dunklen Malz. So kalt wie ich ihn trinke, ist die Süße nur im Hintergrund zu schmecken. Das gefällt mir, weil er nicht so mastig kommt. Im Nachtrunk schmeckt man dann doch den vielen Alkohol, man soll ja auch schmecken, was man sich einverleibt. Nach dem Schlucken wird es gut bitter von Malz und Alkohol. Einer der besseren Münchner Doppelböcke.

Bewertet am

86% Ölige Süße - könnt ein Belgier sein

Avatar von Orval

Habe gerade zum ersten mal Löwenbräus Triumphator probiert und bin begeistert. Ein tiefdunkles Bier mit einem starken ölig-süßen Geschmack nach Lebkuchen, Schokolade und Malz. Könnt glatt ein Malzbier mit Sums sein. Die geringe Kohlensäurte stört mich überhaupt nicht - im Gegenteil sorgt sie für magenschonende Bekömmlichkeit.
Das Bier ist so dickflüssig in seiner Anmutung, dass es fast Schokopudding sein könnte (ich übertreibe etwas). Freunde spritziger, hopfiger Biere werden es nicht mögen, aber diese starkalkoholige, dabei aber nicht penetrant alkoholige Version eines richtig dunkles Bocks ist richtig gut.
Für mich gehört der Triumphator ins Pantheon!

Bewertet am

77% Rezension zum Löwenbräu Triumphator

Avatar von Bastus

Ordentlicher D.Bock der Triumohator. Der Antrunk ist Malzig karamelig und uberaschend weich und lieblich. Sehr Ölig läuft das Gebräu die Kehle runter. Der Abgang birgt eine trockene Frische mit gut Hopfen, der sich während des trinkens immer stärker einbringt.Eine Spur mehr Kohlensäure wäre nicht verkehrt.

Bewertet am

76% Rezension zum Löwenbräu Triumphator

Avatar von Florian

Der Triumphator duftet etwas röstig und minimal nach schwarzer Johannisbeere. Für einen Doppelbock ist das Bier seicht und weich. Der Geschmack ist bestimmt von der ordentlichen Süße und einer fruchtigen Pflaumennote. Etwas kontrovers, aber der Triumphator hat was von Käse. Der Abgang ist leicht alkoholisch, brotig und furztrocken.

Bewertet am