Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Keiler Weisse Dunkel

  • Typ
  • Alkohol 5.2% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 58% von 100% basierend auf 6 Bewertungen und 3 Rezensionen

#7529

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
58%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 6 Bewertungen
73% Avatar von Tobieras
63% Avatar von Bierkules
54% Avatar von game*over
54% Avatar von Schluckspecht
53% Avatar von fmp64
53% Avatar von Bier-Klaus

53% Rezension zum Keiler Weisse Dunkel

Avatar von Bier-Klaus

Keiler Bier, das hört sich so nach kleiner fränkischer Brauerei an. Also ein wenig Konzernkunde. 2001 kaufte das Würzburger Hofbräu die damalige Lohrer Brauerei, die heute Keiler heißt. 2005 kaufte die Kulmbacher Brauerei die Würzburger Hofbräu. Kulmbacher ist im Mehrheitsbesitz der BHI Brau Holding International und die wiederum gehört zum großen Teil Heineken. Taraa, fertig ist das Konzernbier!

Das Weißber ist dunkelbraun und blickdicht. Es riecht leicht hefig. Der Geschmack ist leicht bananig, Röstaromen habe ich gar nicht am Gaumen. Insgesamt ist es im Vergleich zu den parallel verkosteten Bieren, der Teisnacher Dunklen Weissen und der Irlbacher Schlossherrn Weisse, sehr dünn im Geschmack. Tut nicht weh beim Trinken.

Bewertet am

Anzeige

54% Herrlich weich und nichtssagend

Avatar von Schluckspecht

Saugut? Ja, so habe ich das Keiler Weißbier Dunkel in Erinnerung. Zu sehen gibt es ein tolles, hefetrübes Rotbraun und eine nicht enden wollende, feste sowie angenehm stabile Schaumkrone. Wenn man jetzt mäkeln müsste, dann würde man sich eine dunklere Farbe wünschen. Aber ich lasse das mal.

Der milde Duft ist herrlich brotig und hefig mit nur sanften Fruchtnoten. Rein, klar und sanft steigt das Keiler Weißbier ein. Das Wasser ist wirklich weich. Doch es mangelt schon etwas an Aroma. Stattdessen kommt kurz sogar eine leichte Metallnote durch. Etwas Hefe, etwas Malz - irgendwie ziemlich eintönig und langweilig. Mit etwas Säure und nur wenig Bitterkeit klingt das Dunkle Keiler hefig aus. Immerhin kommt so eine leichte Kernigkeit zur Geltung, die der ansonsten herrschenden Langeweile und Wässrigkeit wenigstens etwas entgegenwirkt. Das Keiler Weißbier wirkt nicht fade, aber einfach leer und nichtssagend.

Meine Erinnerung muss wohl täuschen, auf nichts kann man sich mehr verlassen. Das Aroma könnte sehr viel intensiver sein und vom Röstmalzbier bekommt man so gut wie gar nichts mit. Das Wasser ist schön weich, die Optik wunderschön und die Süffigkeit hoch - das war es aber schon mit den Komplimenten.

Bewertet am

54% Rezension zum Keiler Weisse Dunkel

Avatar von game*over

Schöne dunkle Farbe .
Wenig Schaumbildung und recht schnell zusammen fallende Schaumkrone-
Etwas Säure, leicht bitter, nix besonderes, ein bißchen langweilig.
Irgendwie fehlt mir die eigene Note.
Kann man mal trinken, aber der Wiederholungsfaktor ist recht niedrig.

Bewertet am