Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Huppendorfer Winterweizen

  • Typ Obergärig, Weizen
  • Alkohol 5.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 83% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#30408

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
83%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
83% Avatar von Bier-Klaus
83% Avatar von Hirsch

83% Rezension zum Huppendorfer Winterweizen

Avatar von Hirsch

Weizen ist ja nicht so mein Bierstil. Aber da aus Huppendorf so ein fantastischer Weizenbock kommt, der mir extrem gut geschmeckt hat, bin ich auch auf das Winterweizen neugierig geworden.

Schaum: unerheblich
Farbe: rotbraun, hefetrüb
Geruch: bananig, etwas Treber, etwas Zitrone

Der Antrunk ist malzig weich mit einer herben Waldhonig-Süße, bevor die intensive, sehr gut reife Banane eingreift. Beides hält sich aber schön die Waage. Die Karbonisierung ist nicht stark, aber relativ grobperlig. Im Mittelteil eine schöne Weichheit mit Noten von Vanille und Karamell.

Nachtrunk: Eher von zitroniger Frische als von Hopfen bestimmt, der nur im Hintergrund einen neutralen Grundton abgibt.

Fazit: Ein sehr schönes, intensives dunkles Weizen. Prima!

Bewertet am

Anzeige

83% Rezension zum Huppendorfer Winterweizen

Avatar von Bier-Klaus

Wir haben März und es gibt einen Meter Neuschnee. Das ist doch die letzte Gelegenheit Winter- und dunkle Weißbiere zu verkosten. Ich starte mit dem Huppendorfer Winterweizen mit 5,5% ABV. Die Farbe ist ein dunkles orange und sehr hefetrüb. Die Krone ist riesig und steigt aus dem Glas, sie bildet Brüsseler Spitzen am Glasrand, wenn sie zurück geht. Der Geruch ist extrem hefig und dezent bananig. Der Körper ist mittel vollmundig und weich von der Hefe. Der Geschmack ist extrem bananig. Ich schmecke reife dunkle Banane oder sogar gebratene Banane wie bei einem Weizenbock. Der Geschmack ist aber dennoch nicht zu süß, weil der Weizen eine leicht säuerliche Note ins Bier bringt. Ich liebe extreme Banane im Weißbier und das kann das Huppendorfer bieten. Nach dem spitzen Pilsener dieser Brauerei ein zweites Bier erster Güte.

Bewertet am