Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Hopfmeister Franz Josef

  • Typ Helles/Zwickel
  • Alkohol 5.1% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagen 5 Benutzer

Bewertet mit 87% von 100% basierend auf 8 Bewertungen und 4 Rezensionen

#28792

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
87%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 8 Bewertungen
100% Avatar von Bier-Klaus
94% Avatar von ElftbesterFreund
88% Avatar von Bieromane
88% Avatar von dabri
85% Avatar von Guybrush Threepwood
83% Avatar von eddyelch
81% Avatar von Bastus
81% Avatar von CaptainFriendly

88% Knackig erfrischend passt alles.

Avatar von Bieromane

Bei einer Blindverkostung hätte ich sicherlich zuerst an ein Pale Ale gedacht. Die versprochene Grapefruit, die Stachelbeere und die Maracuja machen einen guten Job. Vollmundig und ganz schön herb für die nur 20 IBU.

Bewertet am

83% Ein schönes leichtes Sommerbier

Avatar von eddyelch

Ein helles trübes unfiltriertes Bier steht vor mir. Die weiße grobporige Schaumkrone ist wenig ausgeprägt. Es duftet nach Honig, als ob ich an einem Honigglas schnuppere. Der Antrunk ist milde und nicht so honighaft wie der Duft. Etwas süßlich, nicht herb. Leichte Citrusnote, Stachelbeere, wenig Säure. Ein schönes leichtes Sommerbier, das auch meine Frau trinken würde.

Bewertet am

81% Jaja, der Franze...hehehe!

Avatar von CaptainFriendly

Irgendwie habe ich da den Gerhard Polt vor Augen, sei's drum.
Ein schönes unfiltriertes Helles ist mir da zwischen meine Kreativbierkäufe geraten, hätte man da nicht kräftig Aromahopfen zugegeben, wäre es mir beinahe zwischen die "ehrlichen Biere" geraten, die ich so zum Ausgleich für die vielen, die ich hinterher besprechen muß/darf, gerne trinke. Obwohl, mit moderaten 5,1 % Vol. und bescheidenen 20 Bitterlis wäre es dort auch gut aufgehoben.
Der Antrunk ist hopfenbedingt recht fruchtig geraten, leider ist im Abgang nicht mehr allzuviel da, dafür schmeckt man dort etwas Bittere vom Hopfen, ein Anspruch, den ich auch an meine "Werktagsbiere" gerne stelle.
Ihr seht, allzu viele kreative Bemerkungen fallen mir dazu auch nicht ein, daher empfehle ich: Einfach zurücklehnen und genießen (darf auch mal ohne viele Worte sein)!

Bewertet am

100% Rezension zum Hopfmeister Franz Josef

Avatar von Bier-Klaus

Ein hopfengestopfte Lagerbiere mit 20 IBU, gehopft wurde mit Tettnanger, Crystal, Centennial und Citra.

Hellgelb, sehr trüb und mit eineer großen Blume präsentiert sich das Bier im Glas. In der Nase extrem zitraler Hopfen. Der Franz Josef beginnt schön vollmundig und gut rezent, es folgt ein wunderbarer Zitrusgeschmack, fruchtige Stachelbeere und bittere Grapefruit. Für die nur 20 IBU ist es sehr herb aber das gefällt mir und vor allem auch die Stachelbeere. Das kann nach der ersten Beurteilung mit Tilman's Hellem mithalten, das wird aber nicht der letzte Test sein.

Bewertet am