Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Gambrinus Weiden Zwickelbier

  • Typ Untergärig, Zwickel
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 70% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 1 Rezension

#8022

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
70%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
73% Avatar von Schluckspecht
67% Avatar von ElftbesterFreund

73% Ein Zwickel, wie es eben sein sollte

Avatar von Schluckspecht

"Naturtrüb und unfiltriert" - ja, das haben Zwickelbiere so an sich. Aber den Zusatz "mit gesundheitlich wertvollen Vitaminen der Bierhefe" liest man nicht allzu oft. Das mag stimmen, aber darf man das überhaupt, da es sich ja um ein alkoholisches und daher gewissermaßen - die Menge macht das Gift zum Gift - toxisches Getränk handelt? Egal, darum soll es nicht gehen, sondern eben um das 5,0 % vol. Alkohol starke Zwickelbier aus Weiden. Neben Hopfen kam auch Hopfenextrakt zum Einsatz. Die auf "alt" gestalteten Etiketten geben auf der NRW-Flasche die wichtigsten Informationen preis, ein Rückenetikett konnte eingespart werden. Der Auftritt ist also eher sparsam - kann man dies nun als Hinweis auch auf den Inhalt übertragen oder bleibt dann einfach mehr Geld übrig, um ein anständiges Bier zu brauen?

Gelbgold, opaltrüb und mit allerhand Schwebteilchen steht das Zwickelbier so vor mir, wie es geschaffen wurde - wie vom Zwickelhahn direkt aus dem Gärtank. Der sahnige, eher feinporige Schaum steht nicht ewig, genügt jedoch der Optik. Hefig frisch und karamellig süß zeigt sich der Duft, gesunder Kellerbier-Standard sozusagen.

Überraschungen bleiben auch im Antrunk fremd, mit hefiger Frische und kerniger Fruchtsüße (Birne) steigt das Kellerbier ansprechend ein, ohne dabei die Geschmacksnerven auf die Probe zu stellen. Trotz zurückhaltender Kohlensäure fällt die Rezenz ganz ordentlich aus. Der Körper steht ganz im Zeichen der Hefe und der karamelligen Malzsüße. Ein Kellerbier, wie es leibt und lebt. Harmonisch klingt das Zwickelbier mit zarter Säure und milder Hopfenbitterkeit aus, der Hopfenextrakt zeigt sich in dieser Form nicht negativ. So geht das Zwickel runter wie nix...

Aus meiner Sicht handelt es sich beim Gambrinus Weiden Zwickelbier um ein schnörkelloses, mängelfreies und sehr ordentliches Kellerbier, welches wunderbar ausgewogen auftritt - Süße, Säure und Bitterkeit haben geschmacklich zweifellos ihren Platz im Programm und doch sind sie keineswegs zu stark abgestimmt. Und trotz vergleichsweise zurückhaltender Kohlensäure - speziell im Abgang - mangelt es nicht an Frische, Spritzigkeit und Süffigkeit. Nix Billigbier - Eine saubere Brauleistung!

Bewertet am

Anzeige