Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Fleksches Lagerbier

  • Typ Untergärig, dunkles Lager
  • Alkohol
  • Stammwürze 13%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 81% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#7034

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
81%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
90% Avatar von Rob.
73% Avatar von Bier-Klaus

73% Rezension zum Fleksches Lagerbier

Avatar von Bier-Klaus

Im U Fleku wird seit 1499 gebraut unbekannt Bier ausgeschenkt. Es ist eine Touristenfalle, trotzdem muss man als bieraffiner Pragbesucher da rein. Wir schaffen es ohne anstellen und ergattern einen kleinen Tisch. Das Wirtshaus ist urgemütlich, schwarze Tische und Stühle auch die Wandvertäfelung ist aus schwarzem Holz wie sich das gehört. Darüber eine hölzerne Kassettendecke,. Das Beste am U Fleku ist, dass man nicht bestellen braucht. Es gibt nur eine Sorte Bier, das Tmavy Lezak, also Dunkelbier, und das wird von den Kellnern in riesigen silbernen Tabletts herumgetrieben. Ein Wink genügt und schon steht das frische Bier auf dem Tisch. Jetzt muss man es nur noch schaffe, den Typen mit dem Schnaps Tablett abzuwimmeln, was gar nicht so einfach ist.

Zum Bier: das Dunkle wird mit 4 verschiedenen Malzsorten gebraut, es ist pechschwarz und blickdicht mit einer großen Krone aus cremefarbenem Schaum. Die Krone fällt schnell zusammen, weil die Gläser nur eine Schnellspülung erhalten. Der Geruch ist nicht sehr intensiv nur leichte Kaffee und Dunkelmalz Aromen steigen in die Nase. Es folgt ein wunderbarer röstiger Kaffeegeschmack mit einer leichten Bittere vom dunklen Malz. Schokolade konnte ich keine entdecken, obwohl ich zur Sicherheit noch ein zweites Glas getrunken habe.

Das Bier ist viel vollmundiger als das Dunkle der Brauerei "U Tri Ruzi" und auch viel röstiger. Das passt wunderbar zum Hermelin, das ist ein sauer eingelegter Käse mit viel Knoblauch und Gewürzen. Das Bier kostet 59 Kronen (Stand 2017), was umgerechnet ca. 2,50€ entspricht. Das ist für unsere Verhältnisse wenig aber in Prag richtig teuer. An alle Pragbesucher, das muss man Mal gesehen haben, wenn man sich für Bier interessiert.

Bewertet am

Anzeige

90% Rezension zum Fleksches Lagerbier

Avatar von Rob.

Tiefdunkelbraun mit einer stabilen hellbraunen Krone kommt das Flecksche Lagerbier – ein dunkles Lager böhmischen Stils – daher, dass passenderweise direkt unaufgefordert an den Tisch im U Fleků gebracht wird.

Bereits der Geruch ist malzig mit leichten Noten von Kaffee und Toffee. Der Einstieg ist erwartet malzig. Die röstmalzige Note harmoniert gut mit dem komplexen angenehmen cremig-warmen Geschmack nach geröstetem Kaffee, Schokolade und Karamell. Entsprechend ist es nur mittelsüß und nicht übersüßt. Im lange anhaltenden Abgang klingt etwas der Hopfen an, der zu einer angenehmen Bittersüße im Nachgeschmack führt. Alles wirkt sehr fein aufeinander abgestimmt, eine Klasse für sich.

Das Bier ist sehr süffig, man kann gar nicht genug davon bekommen. Das weiß auch die Bedienung, denn kaum ist das Glas leer, kommt automatisch ein volles Glas. Das Flecksche Lagerbier ist nur im U Fleků erhältlich, wird dort aber auch in Flaschen verkauft.

Bewertet am