Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Flamberger Hausbier

  • Typ
  • Alkohol 4.6% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 52% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#4800

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
52%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
53% Avatar von goldblumpen
51% Avatar von MichaelF

53% Gibts noch immer

Avatar von goldblumpen

Als ich gemeinsam mit meinem Verkoster-Kollegen "MichaelF" im Jahre 2013 eine Kiste Flamberger-Bier mit allen möglichen Sorten getrunken habe (als Bier-WG-EInstand), habe ich gedacht, dass ich nie wieder etwas von der kleinen Brauerei hören würde und sie bald von der Bildfläche verschwinden würde (das war noch vor dem Craftbeer-Boom der letzten Jahre).
Und im Sommer 2017 entdecke ich es auf einmal wieder in einem Bierlokal in Graz. Da zeigt sich, dass kleine Handwerksbrauereien durchaus lebensfähig sind - auch wenn dieses Bier nicht allzu besonders schmeckt(e).

Bewertet am

Anzeige

51% Rezension zum Flamberger Hausbier

Avatar von MichaelF

Beinahe das gesamte Biersortiment dieser Privatbrauerei ist mir in Form einer Kiste aus dem Urlaub mitgebracht worden. Von selbst hätte ich diese kleine, handwerkliche Brauerei wohl erst viel später entdeckt. Tatsächlich scheint es noch viele weitere Biere zu geben, da sich der Braumeister auf seiner Homepage mit über 50 Sorten das Stelldichein geben will.

Handwerklich, das merkt man gleich beim ersten Schluck. Goldfarben mit munter tanzender Kohlensäure und einer guten Balance zwischen leichter Süße und stärkerer Bitterkeit. Im Abgang ein bisschen irritierend, man meint, vor einer Klippe zu stehen und vehement runtergestoßen zu werden. Ich könnte es mir gut an einem warmen Sommertag vorstellen, wo man nach der schweißtreibenden Arbeit nicht auch noch an einem komplexen Bier verzweifeln möchte. Nicht eigenwillig interpretiert, dennoch etwas abseits vom Standard gebraut. Einfach, frisch, klar mit merkwürdigem Abgang. Probierenswert.

Bewertet am