Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Ettaler Kloster Edel Hell

  • Typ Untergärig, Lager, Export
  • Alkohol 5.2% vol.
  • Stammwürze 11.3%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 67% von 100% basierend auf 8 Bewertungen und 4 Rezensionen

#2096

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
67%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 8 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
68%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
76% Avatar von goldblumpen
73% Avatar von Hobbytester
68% Avatar von Tarfeqz
68% Avatar von Florian
67% Avatar von MichaelF
66% Avatar von Wuida Hund
63% Avatar von Bier-Klaus
58% Avatar von Schöni

63% Rezension zum Ettaler Kloster Edel Hell

Avatar von Bier-Klaus

Ich bin mir nicht sicher ob das Bier wirklich in Ettal gebraut wird, auf dem Etikett steht aber dass die Benediktiner Mönche der Abtei das Bier brauen. Ob sie tatsächlich selber brauen oder nur den Brauvorgang in einer dritten Brauerei überwachen, ist mir nicht klar. Soweit ich weiß existiert eine Kooperation mit Bitburger / Licher bezüglich der Weißbiere.

Die Farbe des Hellen ist goldgelb und glanzfein filtriert, die Haube ist wie Sahne und sehr stabil. Ich rieche Getreide und Hopfen. Der Einstieg beginnt mittel vollmundig, es schmeckt sehr breit nach Getreide, das hat für mich auch einen etwas muffigen Ton von feuchtem Getreide, der Körper ist aber nicht unrund, er hat sogar eine gewisse Restsüße zu bieten. Im Abgang ist nur geringer Hopfen zu schmecken ohne Aromatik, einfach nur herb, obwohl kein Hopfenextrakt verwendet wurde. Ein sehr außergewöhnliches Helles, etwas gewöhnungsbedürftig im Geschmack.

Bewertet am

Anzeige

58% Sortentypisch!

Avatar von Schöni

Die Farbe dieses Bieres ist golden, die Schaumkrone geht in Ordnung. Das Aroma ist hopfig und grasig, insgesamt ausgewogen. Der Geschmack ist malzig und dezent hopfig, sehr vollmundig. Im Nachgeschmack eine edle Bitternis. Ich empfinde eine angenehme Rezenz. Harmonisch und süffig im Nachgeschmack. Meiner Meinung nach ein sortentypisches Helles.

Bewertet am

73% Rezension zum Ettaler Kloster Edel Hell

Avatar von Hobbytester

Das Ettaler Kloster Edel Hell hat einen Namen, der überkompensatorisch wirkt, als wolle man schlechte Brauleistungen kaschieren. Dass dieser Eindruck völlig täuscht, bemerkt man dann aber vom ersten bis zum letzten Schluck, es handelt sich um das hellste Exportbier, das ich bisher getrunken habe. Es gleicht erneut einem Wunder, was man doch alles Schönes und Geschmackvollendetes mit einer Brauart anstellen kann, die oft recht üble Ergebnisse hervorbringt.

Bewertet am

68% Rezension zum Ettaler Kloster Edel Hell

Avatar von Tarfeqz

Ein erstaunlich, im Gesschmack, gleichbleibendes Bier. Hopfenbetont, milde Würze und ganz leicht samtig. Es hat auch noch die typische Bitterkeit eines Pilses.

Bewertet am