Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Erlenstegener Rotbier Kupfer

  • Typ Rotbier
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 75% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

#30080

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
75%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
78% Avatar von CaptainFriendly
73% Avatar von Bier-Klaus
73% Avatar von Puck

78% Nahe am Schlüggla

Avatar von CaptainFriendly

Eine der logischen Befüllungen von Sedats Adventskalender ist das Erlenstegener Kupfer (im Nürnberger Stadtteil Erlenstegen steht die Tankstelle, in der Sedat ursprünglich seine "Tankstelle" betrieb, jetzt ist er etwa fünf Kilometer weiter nach Behringersdorf gezogen), das er - wie ich mittlerweile gelernt habe - bei der Brauerei Wagner in Merkendorf brauen lässt. Wo das Kupfer hinter dem Türchen zum 11.12. zu finden war, durfte man sich am Heiligabend mit dem Kleinen Roten (bereits besprochen) vergnügen (jetzt kann ich's ja spoilern, weil die Besitzer damit durch sein sollten).

Das Bier ist - Überraschung! - kupferfarben, der Schaum ist nicht allzu üppig, dafür aber sehr fein und haltbar. Es duftet malzig, aber auch leicht fruchtig und - wie viele Rotbiere - leicht metallisch (was mir Beweis genug ist, daß es nicht mit Sedats kleinem Rotem identisch ist, da ich diesen Einschlag dort nicht feststellen konnte). Der Antrunk ist erfrischend, aber zunächst für meinen Geschmack noch eine Spur zu metallisch. Seltsamerweise harmoniert diese Note aber in der Folge gut mit der im Körper enthaltenen dezenten Hopfenbittere, die im Abgang das Ruder übernimmt.

Es kommt nicht an das Veldensteiner Rotbier oder an seinen eigenen Stallgefährten heran, ist aber dennoch gut trinkbar.

Bewertet am

Anzeige

73% Rezension zum Erlenstegener Rotbier Kupfer

Avatar von Puck

Eine schöne kupferrote Farbe und Malzaromen und für die Nase. Der Antrunk malzig süsslich mit einer wohl dosierten Rezenz. Der Körper schön vollmundig und im Abgang kommt dann auch der Hopfen zu seinem Recht und zeigt ein gutes Miteinander mit dem Malz, was das Ganze wirklich süffig macht.

Bewertet am

73% Rezension zum Erlenstegener Rotbier Kupfer

Avatar von Bier-Klaus

s wurde mir zugetragen, das sei dasselbe Bier wie das "Kleine Rote" von Sedat. Weil der bei Wagner in Merkendorf brauenlässt, könnte das durchaus sein. Kupferrot und blank fließt es ins Glas, dort bildet es eine kleine und feine Blume. Es hat einen malzigen Geruch und für die 4,9% ABV einen relativ vollmundigen Körper. Die Spundung ist angenehm. Es hat einen herb-malzigen Geschmack. Das rote Malz gibt eine angenehme Bittere ab. Was Malzbittere und was Hopfenherbe ist, kann ich nur schwer feststellen. Ein sehr angenehmes Rotbier.

Bewertet am